CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 307cc > 307cc - Techtalk

307cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 307cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 07.12.2018, 17:38
B0rAX B0rAX ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 307cc 135
 
Registriert seit: 12.2018
Beiträge: 4
Knacken/Knirschen beim Fahren (mit Gang, nicht Leerlauf oder Stand)

Hey Leute,
habe jetzt schon einiges zu meinem Anliegen gesucht aber nix vergleichbares finden können weshalb ich hier nochmal ein Thema erstelle.

Es geht darum das bei meinem 307cc 135 (vor Facelift) beim Beschleunigen
und normalem Fahren ein surrendes Knirschen aus dem vorderem Motorbereich kommt. (Ist leider schwer zu Beschreiben)

Akustisch gesehen verhält es sich wie ein Defektes Radlager, mit zunehmender Geschwindigkeit wird es minimal lauter und schneller jedoch hört man es bei höherer Geschwindigkeit nicht mehr (evt weil nicht mehr da oder wegen generelle Motorgeräusche was dieses Geräusch übertönt).

Wichtig ist das dieses Knacken, Schleifen, Knirschen wie man es auch nennen mag, nur vorkommt wenn ein Gang eingelegt ist und man anfängt zu beschleunigen (also im Endeffekt Kräfte aufgebaut werden)

Im Stand, Leerlauf, ohne eingelegten Gang ist dieses Geräusch nicht vorhanden auch nicht beim Gasgeben.

Wenn ich zb. Fahre und lediglich die Drehzahl halte, ist das Geräusch auch nicht da, fang ich jetzt aber nur ein wenig an Gas zu geben ist es sofort wieder da.

Jemand eine Idee ?


PS: Der Wagen fährt im übrigen sehr ruhig, Motor läuft ebenfalls ruhig, zieht ganz normal, hat keine Leistungseinbußen, und Schalten (Manuell) tut er auch problemlos.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.12.2018, 12:37
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.585
Was soll man unter einem "surrendem knirschen" verstehen?
Getriebe oder Antriebswelle bzw. Lagerblock könnten da die Verursacher sein?
Vielleicht auch das Ausrücklager der Kupplung?
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.12.2018, 05:53
B0rAX B0rAX ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 307cc 135
 
Registriert seit: 12.2018
Beiträge: 4
Deine Links hatte ich auch schon vor meiner Fragestellung gefunden jedoch treffen die Problematiken mit den Problembeschreibungen bei mir nicht zu.

Ich versuche es mal zu umschreiben.
Es hört sich an wie bei einem Defekten Radlager, je schneller man Fährt desto schneller wird auch dieses "Surren/Knirschen". Das Knirschen an sich hört sich fast so an wie als wenn man mehrere Zahnräder hat die nicht gefettet sind aber bewegt werden. So ein Geräusch in der Art.
Ein Schleifgeräusch haben ich nicht, Kupplung trennt auch butterweich, Gänge lasse sich auch problemlos einlegen. Beschleunigung ist ganz normal ohne Aussetzer oder Leistungsverlust. Im Endeffekt hab ich das Geräusch in dem Moment wo ich einen Gang ein gelegt habe und los fahre. Dabei ist es unerheblich ob ich 5KMh oder 50Kmh Fahre. Gebe ich kein Gas bei eingelegtem Gang, habe ich dieses "Knirschen" auch nicht.

Fahre ich zb. ebenerdig und halte nur die Geschwindigkeit ohne das ich minimal beschleunige oder per Motorbremse abbremse, ist das Geräusch auch nicht da.

Ich versuche das mal irgendwie auf zu nehmen weil ich komme erst wieder Anfang des Jahres auf die Bühne um selbst von unten mal zu diagnostizieren

Geändert von Stoppi (10.12.2018 um 11:43 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.12.2018, 16:43
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.585
Gerade über diesen Beitrag gestolpert. Spurstangenköpfe ... wäre dies denkbar?
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.12.2018, 06:56
B0rAX B0rAX ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 307cc 135
 
Registriert seit: 12.2018
Beiträge: 4
Die kann ich eigentlich ausschließen da man die ja auch hören müsste wenn kein Gang eingelegt ist oder die Kupplung während des Fahrens betätigt und defekte spurstangenköpfe würdest du ja auch im Lenkrad bzw im Fahrverhalten vorallem bei höherer Geschwindigkeit merken was ja alles nicht ist ��

Geändert von Stoppi (10.12.2018 um 11:44 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017