CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 207cc > 207cc - TechTalk

207cc - TechTalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 207cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #76  
Alt 12.10.2017, 14:40
Benutzerbild von Stoppi
Stoppi Stoppi ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- MSP Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- I 3 3 5
Registriert seit: 05.2001
Ort: Frammersbach
Beiträge: 7.636
Ok, dann kann wohl wirklich nur die Werkstatt helfen.
Bin mal gespannt, was im Fehlerspeicher hinterlegt ist.

Ach so, weil´s mir grad auffällt...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Inbus.jpg
Hits:	178
Größe:	72,4 KB
ID:	13181  
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 12.10.2017, 16:06
chris74 chris74 ist offline
Garagenparker
 
Modell: 207cc VTi 120 Roland Garros
 
Registriert seit: 10.2017
Beiträge: 15
Zitat:
Zitat von Stoppi Beitrag anzeigen

Ach so, weil´s mir grad auffällt...
ach M und N liegen halt doch so nah beieinander, wie bei Amalgam und Amalgan
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 17.10.2017, 23:07
chris74 chris74 ist offline
Garagenparker
 
Modell: 207cc VTi 120 Roland Garros
 
Registriert seit: 10.2017
Beiträge: 15
Leider gibt es immer noch keine wirklich verlässliche Aussage der Werkstatt, da sie so viel zu tun haben. Allerdings wurde vermutet, dass die Hydraulikpumpe defekt sei...das kann ich jetzt fast nicht glauben, schließlich funktionierte das Dach zwischendurch mal wieder, und seltsame Geräusche machte sie auch nicht.
Weiß jemand, ob es eine Beschreibung gibt, wie man die Pumpe testen kann (Spannung anlegen, oder auf Durchgang prüfen), oder eine Beschreibung, wie man die Pumpe wechselt? gibt es hier denn keine Bastler?
viele Grüße Chris
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 18.10.2017, 06:16
Benutzerbild von Stoppi
Stoppi Stoppi ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- MSP Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- I 3 3 5
Registriert seit: 05.2001
Ort: Frammersbach
Beiträge: 7.636
Vielleicht fehlt ja (auch) nur Öl !?
--> Hydraulikpumpe defekt
--> Dachhydraulik
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 21.10.2017, 10:32
chris74 chris74 ist offline
Garagenparker
 
Modell: 207cc VTi 120 Roland Garros
 
Registriert seit: 10.2017
Beiträge: 15
Wie zu befürchten war, haben die in der Werkstatt keinen eindeutigen Fehler gefunden, System entlüftet und noch irgendetwas an der Mechanik neu justiert. Jetzt funktioniert es wieder, allerdings funktionierte es ja davor auch (und fiel zwischendurch aus), ob das nun wirklich die Ursache war...ich bin da mehr als skeptisch.
Die Suche nach der Ursache eines sporadisch auftretenden Fehlers ist nicht einfach (Fehlercode gab es keinen), und so wirklich sicher bin ich mir noch nicht, ob es das nun gewesen war...
Mit Zitat antworten
  #81  
Alt 29.03.2018, 10:11
Snippy-137 Snippy-137 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc VTi 120 Premium
 
Registriert seit: 03.2018
Beiträge: 2
Cool Dachproblem 207 cc

Hallo
hatte ein kleines Problem mit dem Klapp-Dach unseres 207cc, deshalb war ich auch in der Peugeot Werkstatt, und habe den Fehlerspeicher auslesen lassen. Dies hat mich 50€ gekostet. Ergebnis: Plausibilitäts-Fehler. Eine alles und nichts sagende Aussage. Kommentar der Werkstatt: Entweder gäbe es einen Kabelbruch oder einer der 12 Sensoren macht Schwierigkeiten. Das Fahrzeug sollte für 1-2 Tage in die Werkstatt, die Elektrik sollte durchgemessen werden, Zeitaufwand ca. 2-3 Std. (Arbeitslohn der Werkstatt 103€ je Std.)
Habe dieses einem Bekannten erzählt, dieser meinte, das Dach zieht sehr viel Strom deshalb sollte man die Fahrzeugbatterie durchmessen lassen. Diese brachte nur noch 50%. Habe eine neue eingebaut (64Ah 600A 12V) Preis 94€. Das Dach funktioniert wieder einwandfrei. Leider ist die Werkstatt nicht darauf gekommen.
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 29.03.2018, 10:27
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.934
Zitat:
Zitat von Snippy-137 Beitrag anzeigen
Hallo
hatte ein kleines Problem mit dem Klapp-Dach ... Bekannter meinte, das Dach zieht sehr viel Strom deshalb sollte man die Fahrzeugbatterie durchmessen lassen. Diese brachte nur noch 50%. Habe eine neue eingebaut (64Ah). Das Dach funktioniert wieder einwandfrei.
Danke für den Hinweis! Dies wird oft genug zitiert, dass eine zu altersschwache oder defekte Batterie häufig genug die Ursache für seltsame Fehlermeldungen, streikende Elektronik und/oder Fehler zur Dachbewegung ist.
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 17.04.2018, 08:19
Bernd206 Bernd206 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110 Roland Garros
 
Registriert seit: 04.2018
Beiträge: 7
Hallo zusammen
Mein erster Beitrag hier, und schon ein Hilferuf.....
Zuerst noch kurz eine Erklärung.....
Ich selbst fahre einen 206cc, und habe wahrscheinlich den Fehler begangen, meine Freundin damit fahren zu lassen....
Das Ergebnis war, daß sie sich einen 207cc , Baujahr 2009 gekauft hat.
So, und nach diversen Motorproblemen, die aber allesamt lösbar sind, kommt jetzt noch der Supergau "Dachmechanik defekt" dazu.
Also letzten Montag , mit offenem Dach, und ohne Termin zum freundlichen Peugeot-Händler gefahren.
Die haben sich ehrlich reingekniet, und sogar mit Schaltern aus einem auf dem Hof stehenden Gebrauchtwagen probiert, ob der Fehler daran liegt.
Respekt!
Weiter hat der Mechaniker die Kabel im linken Heckklappenscharnier "auf Zug" geprüft, ob da eins eventuel ab wäre.
Hat alles nichts gebracht, und wir haben eine manuelle Notschließung gemacht, obwohl die ja bei dem Baujahr ja wohl gar nicht vorgesehen ist.....
Abschließend hat der Meister mit einer Prüflampe an den Relais der Hydraulikpumpe kontrolliert, ob da Strom anliegt.
(dazu gleich mehr)
Auf einmal brummt die Pumpe los, und alles geht wieder.
Brav die Rechnung bezahlt, und wieder heim.
Daheim dann, zum Glück in der Garage, wollte ich nochmal probieren, nicht, daß das Mädel irgendwann mal naß und sauer wird......
Das Dach ging Auf, Zu, Auf, und nicht mehr zu.
Am nächsten Tag nochmal ein Versuch, mit demselben Ergebnis.
Bevor sich irgendwas auch nur ansatzweise bewegt, also Fenster, oder sonstiges, Kommt "Biiiep", "Dachmechanik defekt".
Man hört ein relais schalten, und das wars.
Ich habe gestern eine neue Batterie eingebaut, die beiden Relais der Hydraulikeinheit sind neu, die Fensterheber sind (hoffentlich) richtig initialisiert, (macht man das über den Schalter in der Mitte, oder über den in der Türe, oder ist das egal?), u nd Stand jetzt ist, daß das Dach zwar zu ist, aber der Kofferraumdeckel hat vorne nicht verriegelt.
Und bewegen tut sich, wie gesagt, nichts.
Bitte um Hilfe.....
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 18.04.2018, 10:12
Bernd206 Bernd206 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110 Roland Garros
 
Registriert seit: 04.2018
Beiträge: 7
So.....
nach mehreren Stunden fluchen, schimpfen, bruddeln, durchmessen, zerlegen, teilweise nachlöten, geht das Dach wieder.
Heute früh, kurz vor 3.00 Uhr wars endlich soweit.....
Von wegen Steuergerät wechseln.... Hydraulikaggregat wechseln.....
An dem Teil, das sich "Hutablage" nennt, ist eine Olatine, auf der gleich mal 3(!) Mikroschalter sitzen..... Von den anderen, versteckten, ganz zu schweigen.
da ich aber teilweise das Auto ziemlich weit zerlegen mußte, und dann gleich mal alles in einem Aufwasch gemessen und gelötet habe, kann ich jetzt nicht mit Sicherheit sagen, wo der Fehler ganz konkret lag.
angefangen vielleicht beim ziemlich versifften Kofferraumschloß, über Crimpverbindungen, die nicht einwandfrei aussahen, bis hin zu leicht korrodierten Lötverbindungen, war ziemlich alles dabei.
Ich vermute ja auch noch ganz stark, dass da mehrere Fehler der Auslöser waren, da sich ja, wie schon erwähnt, außer dem Relaisklicken und der Anzeige gar nichts getan hat.......
Fensterführungen sind auch wieder sauber eingestellt, möglicherweise auch noch eine Fehlerquelle......
Der Schließvorgang dauert 23 Sekunden, somit auch innerhalb der Werksangaben.
Wer ist denn eigentlich auf die Idee gekommen, alles mit schwarzen Kabeln auzustatten?????
Das hats jetzt nicht unbedingt leichter gemacht.
Ebenso wie der Umstand, dass es nicht unbedingt einfach ist, den Dachschalter zu betätigen, und gleichzeitig im Kofferraum zu messen, was sich da Strommäßig tut.
ein Stück Knet, der Rest der optischen Aufbereitung, hat da gute Dienste geleistet.
Jetzt noch ein paar abschließende arbeiten (Aufbereiten der Scheinwerfer), und dann sollte der kleine Bereit für die Übergabe sein.
Meine Lebensgefährtin ist, glaube ich, schon ganz hibbelig.
Und bei mir wirds dann weitergehen mit dem 206er.......
Da wartet schon wieder Arbeit auf mich.....
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 16.08.2018, 15:26
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.934
Sieht schlecht aus mit weiteren Schaltplänen für den 207cc ...
Einziges bisher zusammengetragen: ccfreunde.de/forum/diverse schaltpläne


Was die Mikroschalter betrifft:
eine verbogene Schaltzunge oder ein verharzter Schaltmechanismus kann zu Fehlfunktionen führen.

Was das Dachsteuergerät betrifft:
Dieses sitzt ja hinter der Rückenlehne montiert. In der Mulde für den Ersatzreifen gibt es einen Gummistopfen am Boden. Wenn der fehlt, könnte Feuchtigkeit (von Spritzwasser) in den Bereich des Steuergerätes kommen, welches dann zu Störungen führt (Steckkontakte, Kurzschluss im Steuergerät). Zumindest war dies bei einem 307cc ein Mal der Fall und beim 207cc könnte ggfs. ähnliches passieren?

Tja ... und warum tauschst Du nicht einfach das Steuergerät aus, wenn Du eh schon einen Ersatz parat hast? Damit ließen sich doch etliche unbeantwortete Fragen ausschließen, wenn danach alles 100%ig funktioniert.


__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 09.09.2018, 20:41
207rcl 207rcl ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc THP 150 RC Line
 
Registriert seit: 09.2018
Beiträge: 5
Falsche Meldung über def. Dach

Hallo,

ich habe schon seit Monaten ein Problem mit Fehlermeldungen bei meinem 207 cc, EZ 2009, 150 Racing Line
es kommt unregelmässig eine Fehlermeldung über

- Schiebedach Mechanismus defekt

Ich habe schon 2 neue verschiedene Markenbatterien eingebaut.
Ich habe die Massepunkte an Getriebe und Karosserie gesäubert, obwohl die nicht wirklich Alterungserscheinungen hatten.

Das Dach lässt sich entweder nicht öffnen oder nach eine Fahrt konnte ich es auch nicht mehr schliessen. Er fängt an das Dach zu öffnen, dann haut er mir die Fehlermeldung rein Schiebedach Mechanismus defekt und ich solle sofort stoppen. Das ist auch das einzige was er dann macht, die Dachbewegung wieder abbrechen und in Ausgangslage bringen.

Gut inzwischen wird das Dach auf Grund der Jahreszeit eher zubleiben, aber Fehlermeldungen im Mitteldisplay über die vermeintliche Reifenpanne (anderes Thema) und die Anzeige STOP im Display hinter dem Lenkrad nervt schon ziemlich.

Irgendwie konnte ich darüber im Forum noch nichts finden.

Meine Werkstatt weiß auch nicht wirklich Rat, und weiß nicht was sie machen soll.
Die Fehlermeldungen werden nichtmal beim Auslesen in Ihrem Auslesegerät angezeigt.

Geändert von CCarin (09.09.2018 um 23:56 Uhr). Grund: Beitrag geteilt und themenmässig angepasst
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 10.09.2018, 00:18
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.934
@207rcl

Lies auch mal im Thema Dachprobleme die Beiträge ab N°138
Dort werden weitere Ursachen zur Fehlermeldung "Dachmechanismus" benannt.
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 25.11.2018, 11:26
knight20 knight20 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc VTi 120 Platinum
 
Registriert seit: 11.2018
Beiträge: 1
Hallo
Ich bin jetzt auch betroffen, aber etwas anders.

Das Rollo im Kofferraum war auf, beim öffnen der Fahrertür kommt die meldung:
"Dachmechnismus defekt". Jedesmal wenn er ein paar Minuten stand.

Ausserdem funktionieren die Fensterheber nicht, weder einzeln noch alle zusammen.
Beim öffnen und schliessen der Türe bewegen die sich aber.

Merkwürdig? Aber passiert

Geändert von CCarin (25.11.2018 um 11:33 Uhr). Grund: Beitrag formatiert
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 25.11.2018, 11:36
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.934
Bei solchen differenzierten Fehlfunktionen aus unterschiedlichsten Ecken würde ich zunächst auf eine schwache Batterie(ladung) schließen?
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 19.12.2018, 15:53
Sasha888 Sasha888 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Stahl Grau
 
Registriert seit: 12.2018
Ort: Bad Oldesloe
Beiträge: 7
Liebe Forenmitglieder,

hatte bisher nur Wagen aus dem VW-Konzern....der 207 ist mein erstes anderes Fahrzeug. Habe einen 207 CC 1.6 VTi Sport mit 120 PS gekauft (09/200. Probefahrt - Dach auf und zu (flüssig, unter 25 s). Nun fahre ich seit ein paar Tagen damit umher und mir ist schon auf dem Rückweg aufgefallen: irgendetwas klappert im Heckbereich. Dachte erst, es ist das Reserverad (dabei habe ich die Hydraulikpumpe entdeckt ) - aber es ist nicht genau zu orten. Der Wagen stand ca. 10 Monate unbewegt herum.

Gestern dann den Wagen ordentlich gereinigt. Danach : Fehlermeldung Dachmechanik. - Kofferaum lässt sich dann solange nicht mehr öffnen, bis man den Knopf wieder in die andere Richtung bringt (Dach hatte ich vorher 3-4 mal ohne Probleme geöffnet und geschlossen.)

Heute dann zur freien Werkstatt : Fehler ausgelesen : 89A - Steuerkreis Hydraulikpumpe. Meinung : Pumpe muss neu oder gereinigt werden. Fehler gelöscht. Soll mir einen Termin machen (Pumpe gebraucht : 260 Euro + Einbau)

Was ich komisch finde: Ich vom Hof....rechts ran : Dach geht wieder. (Fehler wurden gelöscht).

Was kann das denn sein? Zu wenig Öl? Habe hier schon ein wenig gelesen...aber es sind so viele Beiträge : blicke nicht durch

Grüße
Sasha888

Geändert von Stoppi (19.12.2018 um 15:59 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
dach, dachsteuerung, fehler f89a, hydraulikpumpe, kabelbruch, mechanismus defekt, mikroschalter, notschließung, schließen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fehler Mechanismus versenkbares Klappdach daniel1978 307cc - Techtalk 167 03.01.2019 22:58
Fehlermeldung "Beifahrerairbag defekt" michdo58 307cc - Techtalk 6 22.10.2018 23:14
Fehlermeldung P0014 (und P11A8): Abgassystem defekt Cenajo 207cc - TechTalk 22 13.10.2017 15:35
Fehlermeldung Batterielaufzeit schwach! Servolenkung Defekt! ESR ABS Defekt linne2000 308cc - Techtalk 3 17.11.2012 11:03
Sporadische Meldung "Dachmechanik defekt"? Lesaid 207cc - TechTalk 14 27.09.2011 23:08




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017