CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 207cc > 207cc - Allgemein > 207cc - Kaufberatung

207cc - Kaufberatung Hilfe beim Gebrauchtwagenkauf. Welche Ausstattung, Motor, etc. ? Wenn euch erfolgreich weitergeholfen wurde dürft ihr gern auf "Unterstützung" drücken.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 10.03.2018, 12:04
Stewe Stewe ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: Möchte einen CC
 
Registriert seit: 03.2018
Beiträge: 4
Verliebt in einen 207 CC

Hallo und guten Morgen,

kurz zu mir: ich fahre seit einigen Jahren einen Citroen (jährliche Fahrleistung etwa 20 000 km), der mich nun leider Stück für Stück im Stich lässt! Bei 125 000 km Zylinderkopf-Dichtung, Auspuff etc.! Die Kosten summieren sich langsam... Inzwischen bin ich neuverliebt - wieder in einen Franzosen, obwohl ich diesbezüglich nun etwas skeptisch bin.

Ich möchte mir gern einen 207 CC kaufen, maximal 10 Jahre alt, maximal 75 000 km, Scheckheft! Kann mir jemand bei der Auswahl, auch Ausstattungsreihe, helfen, bzw., auf was hier geachtet werden muss!? Die ersten beiden Produktionsjahre zb. sollte man eher nicht wählen, so konnte ich in einigen Beiträgen im Internet lesen!

Lasst mich an eurem Wissen teilhaben

Danke!
Stewe
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.03.2018, 14:44
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.556
Hi Stewe ... willkommen bei den CC-Freunden

Ich würde Dir die Baureihe ab Mitte 2009 (letzter Facelift) ans Herz legen.
Details zu den generellen Ausstattungen kannst Du hier nachlesen:
ccfreunde/history of peugeot 207cc

Wenn Du im jünsten VK-Beratungs Thema 207 cc gesucht nachliest, bekommst Du schon einen ersten Überblick, auf was zu achten ist.
In der KAUFBERATUNG findest Du weitere Infos (z.B. über die Motoren Vti, HDI, THP, Sondermodelle usw.) sowie auch eine Checkliste - die könntest du dir ausdrucken und bei der Begutachtung eines CC´s mitnehmen.


Sonstige Fragen oder auch Ratschläge zu gefundenen Offerten können natürlich hier erörtert werden.
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.03.2018, 18:58
Stewe Stewe ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: Möchte einen CC
 
Registriert seit: 03.2018
Beiträge: 4
Danke für die Begrüßung und wertvollen Links ! Ich konnte mich damit top informieren ! Das Problem ist aktuell, dass es kaum gute 207 CC am Markt gibt - eigentlich nur einen einzigen für mich! Die Daten kopiere ich rein. Angeblich ein Allure! Nach der hier ausgearbeiteten Liste aber wohl nur ein Active, richtig?

Klimaanlage
Sitzheizung vorne
Lederlenkrad
Multifunktion
Radio/CD
Sportsitze
Bluetooth
Bordcomputer
Zentralverriegelung/Funkfernbedienung
Airbag/Seitenairbag/Kopfairbag
Leichtmetallräder mit M/S Bereifung
Fensterheber elektrisch
Aussenspiegel elektrisch
ESP
ASR
ABS-System
MP3-Schnittstelle
Nebelscheinwerfer
Regensensor

Soweit die Verkäufer-Beschreibung! Der Wagen hat knapp 75 000 gefahren, ist scheckheftgepflegt, TÜV neu, neues Modell aus 2009, 120 VTi für 6000 €! Optisch macht er einen sehr gepflegten Eindruck, technisch kann ich natürlich noch nichts sagen.

Wie viel kann man zb. bezüglich der doch kleineren Ausstattung in Abzug bringen?

Danke...
Stewe
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.03.2018, 01:05
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.556
Also für einen Vti hast Du dich entschieden. Die 2009er liegen alle so zwischen
5600€ bis 6900€ in der Ausstattungslinie Premium bzw. Sport
Einen wirklich günstigen 2010er CC habe ich hier entdeckt, auf mobile.de/in 53937 Schleiden
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.03.2018, 03:15
Benutzerbild von Kapitano
Kapitano Kapitano ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 207cc HDi FAP 110 Allure
Baujahr: 2013
Farbe: Chili Schwarz
 

Rastatt -[Deutschland]- RA Rastatt -[Deutschland]- AZ 1 1 1
Registriert seit: 12.2017
Ort: Gaggenau
Beiträge: 28
Hi,
Ich will dir nicht von irgend was abraten aber ich hab den 120PS Benziner gefahren und mich nach einer Diesel Probefahrt vom Benzin auf Selbstzünder entschieden. Hab jetzt einen 111 PS Diesel Euro5 von BJ 2013 in Vollausstattung mit 140t km für 7000€ gefunden.
Ich schätze das die Diesel jetzt noch mehr im Preis fallen und mit Euro 5 solte man noch etwas auf der sicheren Seite sein.
Bin froh des ich mich für den Diesel entschieden hab, fährt sich echt angenehm und Schaltfaul. Verbrauch zwischen 5,6 und 7,8l. Kurzstrecke und Ortschaft kostet halt Sprit.
Macht echt Spaß der kleine, fehlt nur noch das passende Wetter.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.03.2018, 11:02
Stewe Stewe ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: Möchte einen CC
 
Registriert seit: 03.2018
Beiträge: 4
Der in Schleiden ist auch nicht schlecht!

Ich muss vielleicht einmal meine Suchkriterien nennen - eventuell liege ich damit nicht richtig! Erst einmal habe ich grundsätzlich nach dunklen Farben, am liebsten schwarz, geschaut! ...auch wegen des möglichen Wiederverkaufs! Nur Händler wegen Gewährleistung und maximal 80 000 km (steckt noch so im Kopf für einen Benziner). Erste Wahl Diesel kann ich nachvollziehen und würde ich bei meiner Fahrleistung genauso sehen, wenn die aktuellen Umstände anders wären! Das Thema ist mir momentan aber zu heiß... Habe ich eine falsche Denke (außer Diesel)?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.03.2018, 12:05
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.556
Abgesehen von der aktuellen Dieseldiskussion (kann niemand so richtig beantworten, wie das in 3 Jahren ausschaut) ist ein HDI-Diesel natürlich eine Option bezüglich der Fahrleistungen. Welchen Motor hat dein aktueller Citroen? Vielleicht ist die Umstellung zu einem Vti-Motor gar nicht so krass? Der ist zwar "untenrum" etwas träge, aber ab 3000 upm kommt der - er braucht halt Drehzahl, wenn man damit flott unterwegs sein möchte. Andererseits ist der 207cc wahrlich kein "Racer", wirkt im Vergleich zu anderen Wagen dieser Klasse eher behäbig (der 206cc, schon mit mit dem 1,6l NFU-Motor, 109PS, wirkte weitaus flotter, vor allem auch im Handling).
Aber zum Cruisen in der Pampa ist er ideal und auf der BAB zieht er flott mit, bei entsprechenden Drehzahlen. Ich fahre unseren Vti mit 6,4l Durchschnitt, davon 2/3 Stadt/Pampa und 1/3 BAB - also "saufen" tut der nicht.
Dieselmotor wäre für mich auch keine Option auf Grund der höheren Unterhaltskosten und der aktuellen Umwelt-Diskussion. Obwohl - muss ich mit einem Diesel unbedingt in eine verschärfte Umweltzone: Ja oder Nein? ... dies wäre dabei für mich die Grundsatzentscheidung. Bei einem "Nein" kann die Umwelt-Anti-Diesel-Fraktion mir den Buckel runter rutschen.
Dies ist sowieso nur ein Politikum ... und kein echter Umweltschutzwille (da gibt es ganz andere Großbaustellen).

Kauf von Privat oder Händler? Auch eine Glaubensfrage. Klar, eine 1-jährige Gebrauchtgarantie ist nicht schlecht, kostet aber auch Kohle. Kommt ein Schaden nach einem Jahr, guckt man eh in die Röhre. Für das Geld,was in der Versicherung steckt, kann man so manchen Schaden selbst bezahlen (wenn er denn kommt in dem Jahr). Gut ist jedenfalls immer, wenn der Verkäufer einen nachvollziehbaren Nachweis hat, was an dem Auto bisher gemacht wurde, dazu gehört auch der Nachweis einer regelmässigen Wartung. Also ich hebe mir z.B. die Rechnungen von der Freien Werkstatt als Nachweis immer auf und trage ggfs. selber im Wartungsheft die Sachen ein (Beleg habe ich ja). Dadurch kann ich die regelmässige Wartung bei meinem 10J. alten CC nachweisen, auch ohne Peugeot-Stempel.
Wenn man sich beim Kauf eines Gebrauchten zur Technik unsicher ist, sollte man den Wagen vorher von einem Fachmann checken lassen (TÜV, ADAC, PUG-Händler, Kumpel vom Fach). Der geringe finanzielle Mehraufwand lohnt sich jedenfalls im Nachhinein.
Was "Laufleistungen" betrifft - ein gesundes Mittelmaß ist sicherlich OK.
Wenn ein 8-jähriges Fahrzeug "nur" 40-50000km hat, wäre es für mich ein Kurzstreckenfahrzeug, ggfs. mit Vorsicht zu genießen. Hätte er über 140000km auf der Uhr, ist er natürlich viel gefahren worden und hat natürlich auch seinen gebrauchsmässigen Verschleiß hinter sich.

Ist natürlich alles jetzt meine Sicht der Dinge!
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.03.2018, 13:00
Andi-nrw Andi-nrw ist offline
Laternenparker
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 10.2005
Beiträge: 55
Hallo Stewe,

ich kenne den VTI 120 aus meinen beiden Citroen Berlingos. Richtig ist, dass er erst ab ca. 3.000 U/min gut kommt und darunter träger ist. Aber man kommt von A nach B, und offen fährt man eh gelassener. Was die Haltbarkeit der Motoren betrifft: Beide Berlingos wurden auf Autogas (LPG) umgerüstet und fahren vollkommen problemlos. Der erste über 245.000 km in 6 Jahren (motormäßig wurde bei ihm nur zwei Mal das Thermostatgehäuse getauscht - einmal davon im Rahmen einer Rückrufaktion, ansonsten keine Reparaturen am Motor). Der zweite hat in den letzten 1,5 Jahren über 60.000 km abgespult; bisher ohne irgendwelche Reparaturen). Aus dieser Sicht kann ich den VTI 120 nur empfehlen.

Grüße

Andi
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.03.2018, 19:52
Simon Simon ist offline
Garagenparker
 
Modell: Möchte einen CC
 
Registriert seit: 06.2017
Beiträge: 10
Verliebt in einen 207 CC

Da ja der letzte Thread von mir ist, geb ich auch gern hier meinen Senf dazu.

Ich hab mich für den VTI entschieden, weil bei mir viel Kurzstrecke dabei ist. Das ist weder für THP (abgesehen von den sonstigen Problemen) noch für Diesel gut, also war die Sache klar.

Beim Baujahr hab ich mich an CCarin's Tip gehalten, allerdings ohne Einschränkung ob Facelift oder nicht, da technisch wohl quasi keine Unterschiede bestehen. Alter und Laufleistung muss irgendwie zusammen passen, ich hab dann im Dezember einen aus 05/2009 mit 105.000 km gekauft. Die Jüngeren waren in meinen Augen meist unverhältnismäßig teurer und es stimmt schon was du sagst, die guten sind sehr selten. Ich hab mich allerdings auch auf Händler und Scheckheftgepflegt beschränkt, da war mir einfach wohler (und ich hatte mit Privatanbietern teilweise sehr schräge Kontakte). Ist der Black&White hier aus dem Marktplatz schon weg? Der kam für mich nicht in Frage weil ich max. 200km von mir entfernt kaufen wollte. Also recht viele Einschränkungen..

Eine klare Farbe/Preis Korrelation konnte ich nicht erkennen, war mir auch relativ egal, ich wollte bloß kein Silber. Aber in Zeiten von Folierung ist das auch kein wirkliches Problem. Bei mir wurde es dann ein Eremitage grau, nur dieses dunkle rotbraun gefällt mir noch etwas besser.

Da ABS, ESP und elektrische Fensterheber sowieso Serie sind musst du dir eigentlich nur über deine must-haves klar werden. Für mich waren das Sitzheizung und Klimaautomatik. Dann gibt's noch die optionalen nice-to-haves, in meinem Fall Ledersitze, Sicht-Paket (Automatisches Licht, Abblendender Innenspiegel, Anklappbare Außenspiegel), Kurvenlicht, 17" Felgen.
Und was es sonst noch so gibt, Tempomat, Einparkhilfe, JBL Anlage, Navi, Bluetooth etc..

Ich hab rund 6 Monate gesucht. Viel Erfolg. 😁

Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.03.2018, 17:26
Stewe Stewe ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: Möchte einen CC
 
Registriert seit: 03.2018
Beiträge: 4
Zitat:
Zitat von Simon Beitrag anzeigen
Ich hab rund 6 Monate gesucht. Viel Erfolg. 😁
Danke für's "Mutmachen", Simon .

Danke auch für die vielen Tipps! Ich habe nun, so hoffe ich, etwas Feines rausgesucht: ein Premium 08/11 mit 79 000 km, Zweitwagen von privat, Citypaket, Scheckheft, Sonderlackierung in schwarz, Sitzheizung, Multifunktionslenkrad und Klima, sehr gepflegt für 5450 €. Sobald ich ihn besichtigt habe, melde ich mich wieder

Stewe
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 12.03.2018, 17:46
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.556
Das hört sich doch schon Mal gut an
Trotzdem ... kann bei der Besichtigung noch irgend etwas unschön aufstoßen.
Die Leute erzählen logischerweise positives - und ignorieren leichte Mängel?
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.03.2018, 09:16
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.500
Beiß Dich mal nicht so an der Zahl auf dem Kilometerzähler fest, dann wird die Suche einfacher. Die Zahl hat nämlich mit dem Zustand des Fahrzeuges nichts (aber wirklich gar nichts) zu tun.

Ansonsten bereit sein, länger zu suchen, wurde ja auch schon gesagt. Und Händler und Garantie bei einem zehn Jahre alten Fahrzeug? Na ja...
Wenn ich privat kaufe, mir die Vorbesitzer in Ruhe ansehen kann und ein gutes Gefühl mit den Leuten habe, es dafür auch noch billiger ist - das hat auch seine Vorteile.

Sicher gibt es seriöse Händler, aber gerade im Bereich von zehn Jahre alten Fahrzeugen gibt es auch viele, die darauf "spezialisiert" sind, verranzte Gebrauchtwagen möglichst glänzend und blendend darzustellen, und wenn dann was dran ist, ist das natürlich alles Verschleiß bei einem so alten Auto. Von der Vorstellung, dass eventuelle Probleme dann mit Originalteilen in Fachwerkstatt-Qualität repariert werden, sollte man sich auch lösen, dann lebt man um einiges entspannter...

Viel Erfolg
Thomas
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
History of Peugeot 207 cc *BcK* 207cc - Produktinfos 0 01.02.2012 14:25
308 CC und 207 CC werden in Zukunft nicht mehr gebaut! PC-Didi 308cc - Produktinfos 23 30.11.2011 15:49
207 CC Spitze des Deutschen Cabrio-Segments Stuttgarter 207cc - Pressemeldungen Peugeot Deutschland 0 03.02.2009 15:28
207 CC baut Vorsprung im Cabrio-Segment aus Stuttgarter 207cc - Pressemeldungen Peugeot Deutschland 0 07.10.2008 17:09
206 CC / 207 CC Treffen Hessen / Odenwald 206CC&207CC 206cc - Allgemein 3 15.08.2007 11:47




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017