CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #31  
Alt 20.12.2018, 20:53
Jan_S Jan_S ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 135
 
Registriert seit: 12.2018
Beiträge: 1
Hydrostößel Probleme beim 2.0 16v

Hallo werte Peugeot-Gemeinde,

Ich darf mich als neues Mitglied in diesem Forum kurz vorstellen:

Ich bin der Jan, 33 Jahre jung, komme aus dem schönen Bayern und bin seit kurzem Besitzer eines 206cc mit dem 2.0 S16 Motor.
Zu dem Auto kam ich eher durch Zufall. Der kleine stand seit 2013 verloren und fast vergessen bei einem Händler in meiner Nähe. Da ich eh auf der Suche nach einem Cabrio für den kommenden Sommer war und mir der CC eigentlich schon immer recht gut gefallen hat, gab es da nur ein kurzes zögern und das Auto war meines.
Zum Auto selbst: 112000 nachvollziehbare Kilometer, Leder, Klimaautomatik, Sitzheizung, funktionierendes Dach und das wichtigste: absolut Rostfrei!

Natürlich sind Kleinigkeiten zu machen, allein wegen der langen Standzeit. Bremsen, Flüssigkeiten, zahnriemen usw. ergibt sich von selbst.

Nun aber zum eigentlichen Problem:

Das Auto läuft im Kaltstart bescheiden, heißt der Zylinder 3 hat Zündaussetzer. Diese bleiben auch auf dem 3. Zylinder. Die Zündspule und das Einspritzventil kann ich durch quertausch ausschließen. Bleibt also wohl nur noch die Problematik mit den Hydrostößeln. Würde mich nach der langen Standzeit auch nicht wundern wenn da einer den Geist aufgegeben hätte. Einen Ölwechsel mit Spülung habe ich bereits vorgenommen und es wurde merklich besser. Da ich jedoch jetzt dann eh den Zahnriemen und die WaPu tauschen möchte, würde ich die Stößel da gleich mit erneuern.

Meine Frage an euch ist jetzt folgende: hat jemand mit diesem Motor schon die Erfahrung gemacht das es durch Defekte an den Hydrostößeln zu Zündaussetzern kam? Konnten diese durch das erneuern beseitigt werden?
Falschluft, Regenerierventil usw. kann ich ausschließen.

Als Ersatzteil habe ich jetzt Stößel von INA bestellt. Natürlich alle 16.

Achso, vielleicht könnte mir jemand mit den Drehmomenten für die Nockenwellenlagerdeckel und den Ventildeckeln aushelfen? Wäre super nett.

Ich danke euch schon einmal für euer Interesse.

Gruß Jan
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
stößel, zündaussetzer, zündkerzen, zündspule

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
History of Peugeot 206 cc *BcK* 206cc - Produktinfos 7 13.06.2018 11:36
Tieferlegung ujakob 206cc - Tuning & Zubehör 689 09.02.2018 14:29
Probleme beim Starten vom 2.0 HDI (2007) PMS_Beifahrer 307cc - Techtalk 22 19.12.2017 09:32
Drehzahlbereich 2.0 16V NTFMaeuschen 206cc - Techtalk 21 29.12.2004 11:29




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017