CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.01.2002, 21:09
H-busEsp H-busEsp ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 307cc 135 Automatik
Baujahr: 2005
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 12.2001
Ort: Hamburg
Beiträge: 4
Probleme mit Automatikgetriebe

Hallo Fans!
Bisher etwa 600 km mit meinem neuen CC gefahren.
Beim Reduzieren der Geschwindigkeit, ruckt die Automatik doch erheblich. Reduziere ich ganz langsam, dann ist es akzeptabel.
Aber ab und zu muß schon mal etwas stärker abgebremst werden.
Meine Frage ist an die Freunde, die schon länger Automatik fahren:
Muß dies so hingenommen werden oder gibt es Einstellungsmöglichkeiten?
Gibt es Tricks, um die Automatik etwas sanfter zu stimmen. Mal mit Sport oder Eis-Schalter fahren ?
Fahre übrigens in Spanien herum. Freue mich zu hören.
:smile:
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.01.2002, 18:46
nrg4u
Gast
 
 
Beiträge: n/a
hallo!

bisher bin ich ca. 6000 km gefahren.
das mit dem rucken beim langsamer werden ist bei mir nur selten und habe mich mitlerweile daran gewöhnt.
was mich viel mehr ärgert X( ist, daß wenn ich nur ein bißchen schneller fahren will (kein kickdown) dann dreht der motor über 3200 U/min mit der 1. bis der gang in die 2 gewechselt wird.
habe da schon verschiedene methode versucht.
gas wegnehmen/kichdown/wahlhebel auf neutral/auf 3 und 2 -man kann da nicht beeinflussen sobald der motor über 3000 dreht ist man nur passagier :shock1:
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.02.2002, 20:53
H-busEsp H-busEsp ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 307cc 135 Automatik
Baujahr: 2005
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 12.2001
Ort: Hamburg
Beiträge: 4
Hallo nrg,

also dann will ich mich auch mal an das Rucken beim auto-runterschalten gewöhnen. Ist sicherlich möglich, da ja jede
Automatic seine Eigenheiten hat.

Dein zweites Thema wegen hoher Umdrehung beim schnelleren Beschleunigen kann ich nicht unbedingt nachvollziehen. Wenn ich mehr Gas gebe, soll der Motor ja höher drehen. Habe ich die gewünschte Geschwindigkeit erreicht, dann nehme ich Gas weg bzw reduziere und schon schaltet der CC in die nächsten Gänge. Allerding stimme ich überein, daß die Automatic durchaus sehr weit die Gänge ausfährt.
Viele Grüße
H-busEsp
:smokin: :nuke: :nuke: ;D :dance2:
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.09.2002, 17:48
helix
Gast
 
 
Beiträge: n/a
brauche eure Hilfe
beim gemütlichen Fahren zwischen 90 und 110 km/h
( Automatik-4.Gang ) "springt" auf einmal der Gang raus
und man fährt im 3ten weiter , kurz darauf leuchtet im Display
die Meldung "Automatikgetriebe defekt" auf.
Es ist danach nicht mehr möglich in den 4ten zu schalten
Einzigste Möglichkeit:Motor kurz ausschalten (Reset)
Danach läuft die Automatik wieder völlig normal - bis zum nächsten
mal-
Meine Werkstatt hat bereits den Fehlerspeicher ausgelesen
(sporadischer Fehler) und irgendwas nachjustiert aber den Fehler noch
nicht gefunden.
Könnt ihr mir weiterhelfen??
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.09.2002, 08:06
BerndO
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hallo helix,

habe ich bis jetzt noch nie gehört und mein Automatik läuft auch einwandfrei.Ich würde wieder in der Werkstatt reklamieren und auf Tausch des Getriebes bestehen, wenn der Fehler nicht behoben wird.
Wenn der Gang einfach rausspringt muß es wohl ein mechanisches Problem sein,denke ich.
--
Gruss Bernd
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.09.2002, 18:24
kliko_311
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Es hat in die Niederlande mal mehrmals vorgekommen, wir haben in unserem werkstatt schon 3 mal eines automatik getriebe gewechselt(complett) weil es einfach nicht mit programieren auf zu lössen wäre. Wir haben die getriebe ausgewechselt und das problem war weg!!!!!!

Gruß Peter
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.06.2006, 13:30
Sunny1127
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Probleme mit Automatikgetriebe

Seit einiger Zeit schaltet mein Automatikgetriebe ab und zu nicht mehr hoch.
Dieses Problem kommt aber nur bei Autobahnfahrten vor. Ich muß dann anhalten den Motor neu starten dann funktioniert es wieder. Nachdem ich das Auto schon zweimal in der Werkstatt hatte und diese sich jetzt mit Peugeot in Verbindung gesetzt haben, glauben sie das Problem jetzt gefunden zu haben. Ich benötige eine neue Schalt(Hydraulikeinheit).
Das Auto ist 3 Jahre alt.
Hat noch jemand solch ein Problem und wie hat die Werkstatt das gelöst?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.06.2006, 22:30
Benutzerbild von hargar
hargar hargar ist offline
Standlichtparker
 
Modell: 206cc 110 Automatik
Baujahr: 2002
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 06.2005
Ort: MV
Beiträge: 453
hargar eine Nachricht über ICQ schicken
Frage was für CC

...moin, hab auch nen Automatik, einen 206CC...

wieviel km sind jetzt abgespult u was soll denn die Hydraulikeinheit kosten ?
__________________
aktueller Gasverbrauch
/ Tempomat/ CBRA 200 Komfortmodul/ XENON/ LED-Rückleuchten/ Chrom-Bügel/ Becker Indianapolis + CD-Changer/ Autogas
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.06.2006, 20:20
Thoddiebaer
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Automatik schaltet nicht hoch

Mein CC hat ein ähnliches Problem gehabt, allerdings ausschließlich nach dem Kaltstart. Für ca. 500m schaltete die Automatik nicht hoch. Der Wagen war zweimal in der Werkstatt und es wurde viel an der Elektronik gebastelt. Seither ist das Problem nur noch zweimal in etwa neun Monaten aufgetreten. Mir wurde nach dem zweiten Werkstattaufenthalt gesagt, dass bei einem Fortbestehen der Schaltunwilligkeit die elektronische Steuereinheit ausgetauscht werden müsste.

Positiver Nebeneffekt: Seit den Reparaturen funktioniert auch die Klimaautomatik viel besser!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.09.2006, 19:45
2easy
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Automatik/Tiptronic Problem

Hallo,

wir haben seit dieser Woche auch einen 206 (ohne CC) mit Tiptronic. Jetzt haben wir heute mal eine längere Ausfahrt gemacht und mussten mit erschrecken feststellen das die Automatik irgendwie defekt ist. Wir sind ein längeres Stück Autobahn gefahren und als wir runter waren ging auf einmal die Tiptronic-Funktion garnicht mehr und die Automatic hat erst ab 4000 U/min geschaltet. drunter nicht mehr. Erst nach anhalten Motor aus und kurz warten ging es wieder als wenn nichts gewesen wäre.

Hat jemand eine Ahnung bzw. schonmal das gleiche Problem gehabt? Auf der Heimfahrt war dann wieder das gleiche. Meine Freundin ist nun natürlich sehr entäuscht und ich auch von Peugeot. Das wäre dann der 2te 206 der gleich nach dem Kauf in die Werkstatt kommt

Geändert von 2easy (03.09.2006 um 01:39 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 03.09.2006, 04:26
Benutzerbild von deek
deek deek ist offline
Einfahrtfreihalter
 
Modell: hatte einen 206cc
Baujahr: 2006
Farbe: Nevada Rot
 
Registriert seit: 12.2004
Ort: München
Beiträge: 922
...hatte ich an meinem CC auch . Lt. dem Freundlichen ist die Ursache dafür zu heißes Getriebeöl. Ab einer bestimmten Temperatur wird ein Sicherheitsmodus eingeschaltet, damit das Getriebe nicht kaputt geht, d.h. die Funktionalität der Tiptronic wird ausgeschaltet - warum er dann auch noch wie in Fahrstufe "S" schaltet, verstehe ich allerdings nicht..:confused: .zumindest war das die Aussage der Herren von PUG und vom Freundlichen. Man wollte an meinem die Kühlschläuche ändern/tauschen, das sollte die Thermikprobleme beheben laut PUG und alle waren zuversichtlich.:cool: Die Teile waren allerdings erst nach der von mir gesetzten Frist zur Rückabwicklung des Kaufvertrages lieferbar und so kann ich über "Heilungserfolge" nichts berichten. Ich finde es schade, weil ich die Tiptronic liebgewonnen hatte und jetzt auf meinen CC mit "Rührstab" warten muß. Ich hoffe, daß die Teile inzwischen schneller lieferbar sind und ihr dann Ruhe habt und die Tiptronic genießen könnt.
grüßle
__________________
schal statt schott
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.09.2006, 16:21
2easy
Gast
 
 
Beiträge: n/a
und was hast du im moment für ein auto? hätte mich echt interessiert ob es was geholfen hat
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.02.2009, 16:02
akunabanana akunabanana ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110 Platinum Automatik
 
Registriert seit: 02.2009
Beiträge: 2
Ungl?cklich Problem mit Automatikgetriebe

Liebe CC-Freunde!
Ich fahre einen 206CC Automatik und war bisher sehr zufrieden. Damit bin ich 22000 km gefahren.
Vor wenigen Tagen hat das Getriebe auf der Autobahn plötzlich nicht mehr auf "D" geschaltet und ich mußte die letzten 20 km mit dem dritten Gang fahren. Mehrmaliges Versuchen mit der Hand zu schalten hat leider nichts gebracht. Einen Tag später als ich eine Probefahrt unternahm, was alles wieder in Ordnung. Jetzt habe ich natürlich Bedenken, wenn ich weiter fahre, dass die Automatik komplett ausfällt.
Hat jemand Erfahrung mit diesem Problem und kann mir helfen?
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 23.02.2009, 07:24
Benutzerbild von NAGII
NAGII NAGII ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2004
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 10.2008
Ort: im wilden Süden
Beiträge: 30
Hallo...

3. Gang scheint wohl 'Notlauf' zu sein :( Hat sich wohl das Getriebesteuergerät abgeschalten (da ist dann normal noch irgendein Gang drin, damit man noch weiterfahren kann).
Kann aber 1000 Gründe dafür geben... Hilft eigentlich nur, mal den Fehlerspeicher auszulesen. Mit viel Glück wars was einmaliges... Richtig intressant wirds, wenn das nur alle paar Tage mal auftreten sollte. Kontaktprobleme oder so ein Mist :(

Wenn es nochmal auftritt, würde ich mal den Fehlerspeicher auslesen gehen...

Gruß
NAGII
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 23.02.2009, 09:40
Benutzerbild von torte 10
torte 10 torte 10 ist offline
Geld-in-die-Parkuhr-Stecker
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Saarlouis -[Deutschland]- SLS Saarlouis -[Deutschland]- FS 1 4
Registriert seit: 02.2006
Ort: Nalbach
Beiträge: 2.052
Zitat:
Zitat von akunabanana Beitrag anzeigen
Liebe CC-Freunde!
Ich fahre einen 206CC Automatik und war bisher sehr zufrieden. Damit bin ich 22000 km gefahren.
Vor wenigen Tagen hat das Getriebe auf der Autobahn plötzlich nicht mehr auf "D" geschaltet und ich mußte die letzten 20 km mit dem dritten Gang fahren. Mehrmaliges Versuchen mit der Hand zu schalten hat leider nichts gebracht. Einen Tag später als ich eine Probefahrt unternahm, was alles wieder in Ordnung. Jetzt habe ich natürlich Bedenken, wenn ich weiter fahre, dass die Automatik komplett ausfällt.
Hat jemand Erfahrung mit diesem Problem und kann mir helfen?
Komplett ausfallen??

Nomalerweise haben die Automatikgetriebe der heutigen Zeit alle ein Notprogramm..

Aber du solltes das in der WS mal untersuchen lassen..

Vieleicht ist es wirklich nur wie Nagii sagt das man den Fehlerspeicher der EGS ausliest..Das wird dir wohl dann weiterhelfen...

Ein Austauschgetriebe ist nicht gerade billig..
__________________
Gruss Torte
Ein Forum lebt von denen die schreiben, nicht von denen die lesen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
206cc, abnormalie, automatik, automatikgetriebe, getriebe, schaltproblem, schaltruck

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme (Kinderkrankheiten) beim 307CC Roman 307cc - Techtalk 166 28.08.2007 12:46
Hilfe, mein Clarion CD Player macht Probleme CC-Junki 206cc - Car-HiFi und Navigation 14 09.12.2005 00:07
Neue Probleme: Dach und Türe Roman 307cc - Allgemein 4 13.07.2005 15:08
Probleme? Nein, keine Probleme :-) Happy4Me 307cc - Allgemein 13 01.03.2005 20:07




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017