CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 307cc > 307cc - Techtalk

307cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 307cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 29.10.2010, 15:07
DJ Tequila DJ Tequila ist offline
Einfahrtfreihalter
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2007
Beiträge: 918
Ölverbrauch

Hallo Zusammen
Da ja nun unsere CC's langsam die 100000 km Marke passiert haben, wollte ich mal nachfragen wie es um Euren Ölverbrauch so steht. Ich bin mittlerweile schon schwer am Überlegen, ob mein Dicker nächsten Frühjahr verkauft wird. Zwischen 30000 und 60000 km musste ich nur etwas nachfüllen, damit ich über Minimum Ölmessstab die nächste Inspektion erreiche. Zwischen 60000 und 90000 km musste ich bereits komplett von Min auf Max (sind 2 Liter ) nachfüllen, bis bei Min Öl und 90000 km die Inspektion fällig wurde. Letzter Stand ist nun, dass ich ca. 7600 km weit komme, bis ich wieder das Öl voll auftanken muss. Hab mittlerweile 113000 km drauf. Das wird mir langsam zu heiss. Hab keine Lust bei 160000 km deswegen den Motor komplett überholen zu lassen. Laut PUG dürfen die Motoren 0,5 Liter Öl auf 1000 km verbrauchen. Bei Audi/VW sind es sogar 1 Liter.
Super, das braucht mein Zündapp-Mofa als Zweitakter. Sowas kann man doch niemals mehr weiter verkaufen.
__________________
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.10.2010, 15:19
Benutzerbild von Löwenbändiger
Löwenbändiger Löwenbändiger ist offline
Zebrastreifenanhalter
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: Huerth
Beiträge: 871
Ölverbrauch

Hallo,meiner hat 117.000KM runter und der Ölverbrauch liegt bei null.Ich lasse alle 15.000KM einen Ölwechsel in der Werkstatt machen. Und ich fahre auch mal lange Strecken auf der Autobahn,mit Tempo 130-180,trotzdem braucht der Motor kein Öl,habe auch noch nie zwischen den Wechselintervallen Öl nachfüllen müssen.Das ist der erste Wagen den ich in meiner langen Autofahrerzeit besitze, bei dem kein Öl nachgefüllt werden muss.
__________________
Das Leben ist nicht einfach,aber was wäre es ohne den Löwen?????,noch viel schwerer
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.10.2010, 17:34
Benutzerbild von Nobby61
Nobby61 Nobby61 ist offline
Laternenparker
 
Modell: 308cc THP 155 Allure
Baujahr: 2012
Farbe: Perla Nera Schwarz
 
Registriert seit: 04.2006
Ort: Urmitz
Beiträge: 69
Hallo
meiner hat zwar erst 82000 km runter, mußte aber auch schon zwischen 59000( Inspektion) u. 82000 km , 1,5l tr. nachfüllen. Zwischen 30000 u. 59000 1,0 ltr. nachgefüllt. Überwiegend nur Kurzstrecken gefahren.


Gruss Nobby
__________________
Der Sonne entgegen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.10.2010, 14:02
Benutzerbild von cc-mücke
cc-mücke cc-mücke ist offline
Sonnenblendennutzer
 
Modell: hatte einen 307cc
 
Registriert seit: 06.2009
Beiträge: 353
Bei unserem CC ist so gut wie kein Ölverbrauch feststellbar...aber unser hat erst 35.000km runter, fährt überwiegend Kurzstrecken und ich lasse auch jedes Jahr im Frühjahr einen Ölwechsel machen und nicht so wie es das Wechselintervall möchte.
__________________
...und wech isser...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.11.2010, 09:21
DJ Tequila DJ Tequila ist offline
Einfahrtfreihalter
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2007
Beiträge: 918
Na jedenfalls habt Ihr pauschal betrachtet wesentlich weniger Ölverbrauch wie ich. Wenn das bei mir in dem Tempo so weitergeht, ziehe ich nach 30000 km eine blaue Fahne hinter mir her. Jetzt rächt sich wohl langsam die Tatsache, dass die Kiste damals als Mietwagen im ersten Halbjahr nicht sauber eingefahren wurde.
__________________
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.11.2010, 14:00
Benutzerbild von cc-mücke
cc-mücke cc-mücke ist offline
Sonnenblendennutzer
 
Modell: hatte einen 307cc
 
Registriert seit: 06.2009
Beiträge: 353
Würde ich so nicht sagen...ein Bekannter hat einen 318i gekauft, der 1 Jahr lang bei Sixt lief vorher - als Mietwagen (und die kriegen ja auch fast nur Feuer auf der Bahn). Der Wagen hatte 25.000km runter beim Kauf. Nach 270.000km und 5 Jahre weiter hat er ihn wieder verkauft...am Motor war rein garnix. Ölverbrauch kaum meßbar - zumindest mußte er nie was nachkippen zwischen den Intervallen !

Aber es muß ja was nicht mehr ganz in Ordnung sein bei Dir, denn es kam ja mit der Zeit, wie Du schreibst.

Anders wäre es, wenn es von Anfang an so gewesen wäre. Hatte mal nen Astra, der hat auf 1.000km auch nen Liter Öl genommen (als Jahreswagen). Da wurde ich auch nur abgespeist, dass aufgrund von Fertigungstoleranzen bis zu 1,5 Liter pro 1.000km "normal" wären. Hab die Karre dann sicherheitshalber verkauft.
__________________
...und wech isser...

Geändert von Stoppi (02.11.2010 um 18:29 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.11.2010, 14:34
DJ Tequila DJ Tequila ist offline
Einfahrtfreihalter
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2007
Beiträge: 918
Zitat:
Zitat von cc-mücke Beitrag anzeigen
Anders wäre es, wenn es von Anfang an so gewesen wäre. Hatte mal nen Astra, der hat auf 1.000km auch nen Liter Öl genommen (als Jahreswagen). Da wurde ich auch nur abgespeist, dass aufgrund von Fertigungstoleranzen bis zu 1,5 Liter pro 1.000km "normal" wären. Hab die Karre dann sicherheitshalber verkauft.
Genau da ist ja nun das Problem. Da PUG einen Verbrauch von 0,5 Liter auf 1000 km angibt, kann meine Werkstatt noch nichts auf Garantie machen. Ich hätte ja noch bis Februar Zeit. Aber bis dahin wird sich mein Verbrauch wohl nicht so weit erhöhen, so dass ich später auf den Kosten sitzen bleiben werde.
Zu 99 % sind es die Ölabstreifringe an den Kolben/Zylinder, die das Öl beim zurückziehen des Kolbens nicht mehr sauber abstreifen. Es bleibt ein Ölfilm an der Zylinderwand zurück, der dann anschliesend bei der nächsten Zündung verbrannt wird. Um die zu wechseln muss der halbe Motor zerlegt werden, was natürlich nicht so ganz billig ist. Wie gesagt, bin auch ich jetzt ganz schwer am überlegen, die Kiste nächsten Frühjahr zu verkaufen. Das wird langsam immer schlimmer werden bis ich irgendwann ne blaue Fahne hinterher zieh.
__________________

Geändert von DJ Tequila (02.11.2010 um 14:43 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.11.2010, 16:42
Benutzerbild von cc-mücke
cc-mücke cc-mücke ist offline
Sonnenblendennutzer
 
Modell: hatte einen 307cc
 
Registriert seit: 06.2009
Beiträge: 353
Zitat:
Zitat von DJ Tequila Beitrag anzeigen
..Wie gesagt, bin auch ich jetzt ganz schwer am überlegen, die Kiste nächsten Frühjahr zu verkaufen. Das wird langsam immer schlimmer werden bis ich irgendwann ne blaue Fahne hinterher zieh.
Würde ich auch so machen...
__________________
...und wech isser...

Geändert von Stoppi (02.11.2010 um 18:30 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.11.2010, 19:46
Benutzerbild von Zahaune
Zahaune Zahaune ist offline
Garagenparker
 
Modell: 307cc 140 JBL Automatik
Baujahr: 2008
Farbe: Neysha Blau
 
Registriert seit: 12.2008
Beiträge: 19
Zitat:
Zitat von cc-mücke Beitrag anzeigen

Anders wäre es, wenn es von Anfang an so gewesen wäre. Hatte mal nen Astra, der hat auf 1.000km auch nen Liter Öl genommen (als Jahreswagen). Da wurde ich auch nur abgespeist, dass aufgrund von Fertigungstoleranzen bis zu 1,5 Liter pro 1.000km "normal" wären. Hab die Karre dann sicherheitshalber verkauft.
Beim Bedenken ob man einen Wagen wegen erhöhtem Ölverbruach verkaufen möchte, sollte man sich wenigstens einmal die Mehrkosten vor Augen führen.

1,5 L auf 1000 km bei 20.000km im Jahr = 30 L/a

30 L/a x 2,5€/L = 75 €/a.

Soooo viel ist das auch nicht. Nur mal als Denkanstoß.

(Aber dass es einen nervt kann ich gut nachvollziehen....)

Vielec Grüße
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.11.2010, 08:07
Benutzerbild von cc-mücke
cc-mücke cc-mücke ist offline
Sonnenblendennutzer
 
Modell: hatte einen 307cc
 
Registriert seit: 06.2009
Beiträge: 353
Was für ein Öl hast Du denn, wenn es nur 2,5 EUR den Liter kosten soll?
Und zweitens, ist es doch besser die Kiste zu verkaufen, bevor man eine mehrere Tausend Euro teure Reparatur vornehmen lassen muß.

Und in meinem Falle...ich war froh, dass ich den Opel los war, der Ölverbrauch war nur 1 Macke von der Kiste.
__________________
...und wech isser...

Geändert von Stoppi (03.11.2010 um 10:05 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 03.11.2010, 09:18
DJ Tequila DJ Tequila ist offline
Einfahrtfreihalter
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2007
Beiträge: 918
Na ja, evtl. irgend so ein billiges Baumarktöl 15W40. Da kommst noch mit dem Preis hin.
Wenn nun der Ölverbrauch wenigstens gleich bleiben würde, dann hätte ich damit auch kein so grosses Problem. Aber bei mir geht die Tendenz ja ziemlich zügig gen kapitalen Motorschaden.

Nachtrag:
Übrigens kann es auch noch an den Ventilschaftdichtungen liegen, dass Öl in den Brennraum gelangt. Die hab ich letztens Vergessen.
__________________
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.11.2010, 09:49
Jelly Jelly ist offline
Bobby-Car-Pilot
 
Modell: 308cc THP 155 Active
Baujahr: 2010
Farbe: Umbra Braun
 

Krems-Land -[Österreich]- KO Krems-Land -[Österreich]- 317 Krems-Land -[Österreich]-
Registriert seit: 05.2010
Ort: nähe Wien
Beiträge: 543
Zitat:
Zitat von cc-mücke Beitrag anzeigen
Bei unserem CC ist so gut wie kein Ölverbrauch feststellbar...aber unser hat erst 35.000km runter, fährt überwiegend Kurzstrecken und ich lasse auch jedes Jahr im Frühjahr einen Ölwechsel machen und nicht so wie es das Wechselintervall möchte.
jedes jahr einen ölwechsel? und das bei 35.000 km???
wieviel liter passen ins auto bzw motor??? 4-6 liter?
wenn man bedenkt, dass man ein halbwegs gutes motoröl EIGENTLICH so gut wie NIE wechseln müsste, ist das hinausgeschmissenes geld

Zitat:
Zitat von Zahaune Beitrag anzeigen
1,5 L auf 1000 km bei 20.000km im Jahr = 30 L/a

30 L/a x 2,5€/L = 75 €/a.

Soooo viel ist das auch nicht. Nur mal als Denkanstoß.
das kommt mir auch komisch vor, die rechnung stimmt dann eher mit:

30 l/a x 15 (bis 25) €/a = 450,- bis 750,- /a
__________________
308 CC ACTIVE PRO 1.6 THP 160
Umbra Braun, Leder Grau- Beige
Einparkhilfe, HiFi- System JBL, WIP Com 3D
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 03.11.2010, 10:38
Benutzerbild von cc-mücke
cc-mücke cc-mücke ist offline
Sonnenblendennutzer
 
Modell: hatte einen 307cc
 
Registriert seit: 06.2009
Beiträge: 353
Zitat:
Zitat von Jelly Beitrag anzeigen
jedes jahr einen ölwechsel? und das bei 35.000 km???
..
Wir haben ihn ja erst mit 21.000 km auf der Uhr gekauft...und da der Wagen überwiegend Kurzstrecken von ca. 2 x 5km am Tag fährt (ganzjähriger Einsatz, rund 10.000km im Jahr), und gerade über den Winter viel Ölschlamm am Öldeckel ist (bedeutet ja, dass viel Kondeswasser im Öl ist), ist es uns den einen kleinen Ölwechsel auf jeden Fall wert zwischendurch.
Und da der Peugeot das Wechselintervall im Gegensatz zu anderen Herstellern nicht den Einsatzgegebenheiten anpaßt, sondern nur die Zeit bzw. die Kilometer runterzählt, halte ich es lieber so, wie wir es machen...auf die 150 EUR für den Ölwechsel zwischendurch kommt es ja nun nicht an.

Zitat:
Zitat von DJ Tequila Beitrag anzeigen
..Aber bei mir geht die Tendenz ja ziemlich zügig gen kapitalen Motorschaden..

Hast Du mal geguckt, z.B. wenn mal jemand hinter Dir herfährt, ob er blau räuchert oder stinkt, wenn Du mal Vollgas gibst? Am besten mal auf der BAB?
__________________
...und wech isser...

Geändert von Stoppi (04.11.2010 um 00:28 Uhr). Grund: Doppelpost / Riesen-Zitat
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.11.2010, 13:00
DJ Tequila DJ Tequila ist offline
Einfahrtfreihalter
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2007
Beiträge: 918
Zitat:
Zitat von cc-mücke Beitrag anzeigen
Hast Du mal geguckt, z.B. wenn mal jemand hinter Dir herfährt, ob er blau räuchert oder stinkt, wenn Du mal Vollgas gibst? Am besten mal auf der BAB?
Ne, soweit bin ich noch nicht. Damit's blau hinten raucht, muss man schon deutlich über die 0,5-1 Liter Verbrauch pro 1000 km kommen. Da ist dann wirklich nichts mehr zu retten.
__________________
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 03.11.2010, 13:47
Benutzerbild von cc-mücke
cc-mücke cc-mücke ist offline
Sonnenblendennutzer
 
Modell: hatte einen 307cc
 
Registriert seit: 06.2009
Beiträge: 353
Dann hoffen wir mal, dass es bei Dir garnicht erst soweit kommt !
__________________
...und wech isser...

Geändert von Stoppi (04.11.2010 um 00:29 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ölverbrauch !? CCarsten 207cc - TechTalk 295 03.05.2019 18:46
Ölverbrauch !? martinho96 206cc - Allgemein 63 11.05.2018 11:29




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ccfreunde.de 2000-2019