CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 04.09.2002, 14:39
Marcel
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Querlenker

Hatte von Euch jemand schon Probleme mit ausgeschlagenen Querlenkern (bei mir nach 22.500 km)? Regelte die Werkstatt das auf Kulanz / Garantie?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.10.2002, 11:09
Marcel
Gast
 
 
Beiträge: n/a
zur Ergänzung der Geschichte: habe gestern einen Scheck der Werkstatt bekommen. Peugeot hat es also bei mir auf Kulanz gemacht...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.10.2002, 13:46
EuroHopper
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hi Marcel!

Ich fahre zwar ne 206-Limousine und keinen CC, habe aber dasselbe Problem. Bei mir wurden nach meinem 4000km-Sommerurlaub quer durch Europa ausgeschlagene Querlenker (links und rechts) festgestellt, bei einer Gesamtlaufleistung von damals ca. 50TKm. Mein 206 ist EZ 03/2001 und somit leider aus der Werksgarantie. Habe insgesamt ca. 260 Euro blechen dürfen, etwa 50/50 Material und Lohn. Ein Kulanzantrag ist seit ca. 6 Wochen gestellt und in Bearbeitung, also ich hoffe noch! :-)

In der Werkstatt war das Problem allerdings schon bekannt, nur normalerweise erst bei höherem Kilometerstand!

Liebe Grüße, Christian

--
http://www.EuroHopper.de - Das 206-Portal
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.10.2002, 18:41
popel popel ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2003
Farbe: Nevada Rot
 
Registriert seit: 10.2002
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 32
popel eine Nachricht über ICQ schicken
Ich habe meinen 135er cc gebraucht vom Händler, 28000 km EZ 6/01 beide Querlenker wurden wegen Klopfen beim Beschleunigen und Bremsen vor dem Kauf ausgetauscht.
Übrigens der Vorbesitzer hat sich genau den selben in schwarz wieder gekauft, also kann die Kiste so schlecht nicht sein.


stefan :hasi:
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.11.2002, 08:26
nekko nekko ist offline
Fünf-Euro-Tanker
 
Modell: hat keinen CC
 
Registriert seit: 05.2001
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 1.390
nekko eine Nachricht über ICQ schicken
Mal eine kurze Frage, woran erkenne ich das die Querlenker ausgeschlagen sind?

Ich hab das Problem wenn ich mit dem linken Vorderrad durch ein Schlagloch Fahre dann kommt es mir so vor als och ich keine Luft im Reifen hätte, der Schlag geht direkt auf die Karosse. Rechts is alles in Ordnung und auch wenn ich z.B. gerade über Eisenbahnschweller fahre tritt es nicht auf. :(

@RK - könnte das auch das linke Domlager sein?



--
nekko :hasi:
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.11.2002, 10:01
Benutzerbild von RK
RK RK ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: hat keinen CC
 

Darmstadt -[Deutschland]- DA Darmstadt -[Deutschland]- CC 2 0 0 7
Registriert seit: 05.2001
Ort: Südhessen
Beiträge: 3.840
Neneee, das Domlager ist das nicht. Wenn der Querlenker ausgeschlagen ist, dann federt dein Auto nicht mehr, sondern er poltert. Es könnte evt auch der Stoßdämpfer sein (Sichtkontrolle: Ist der noch trocken? Läuft Öl aus?). Ein defektes Domlager erkennst du daran, dass es beim Lenken im Stand leicht knackt, dann Hand auf den Dom legen und nochmal durch eine andere Person lenken lassen und du spürst das Knacken direkt im Dom.
--
[red]
[/red]
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.11.2002, 10:22
nekko nekko ist offline
Fünf-Euro-Tanker
 
Modell: hat keinen CC
 
Registriert seit: 05.2001
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 1.390
nekko eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Original von RK:
Es könnte evt auch der Stoßdämpfer sein (Sichtkontrolle: Ist der noch trocken? Läuft Öl aus?).
Äh ich hab doch Gasdruckstossdämpfer, wie merkt man das dort?
--
nekko :hasi:
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.11.2002, 14:12
Bertl
Gast
 
 
Beiträge: n/a
:( Bei mir Poltert die Vorderachse auch ganz schön.
Und das nach nunmehr 34000Km. Am Schlimmsten ist es
bei Bahnübergängen oder beim Überfahren eines niedrigen
Randsteins (z.B.Ausfahrt).
Nur die in der Garage konnten nichts Feststellen

Tja da werde ich wohl nochmal hin müssen:-p

Gruß Bertl:dance1:
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.11.2002, 14:29
nekko nekko ist offline
Fünf-Euro-Tanker
 
Modell: hat keinen CC
 
Registriert seit: 05.2001
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 1.390
nekko eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Original von Bertl:
Ja das kenne ich nur zu gut :(
--
nekko :hasi:
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.11.2002, 14:39
Bertl
Gast
 
 
Beiträge: n/a
@nekko

;DAber da müssen wir Durch Hilft eh nichts.
Halte euch auf dem Laufendem

Gruß Bertl:dance1:
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 23.11.2002, 19:24
Guenter
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hallo, schaut mal in die Auto-Bild Nr. 47 - 22Nov. Seite 84 Gebrauchtwagen Peugeot 206. Dort steht das aus dem AUTO-BILD-Supertest, dem Kumerkasten und nicht zuletzt Werkstattkontakten bekannt ist, dass der 206 Probleme mit der Motorelektronik, den Bremsen und den Traggelenken der Vorderachse hat. Auch gelegentliche polternde Stoßdämpfer und wackelige Vordersitze. MfG Günter
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 24.11.2002, 17:29
Ha-Mi Ha-Mi ist offline
Auto-Einwachser
 
 
Registriert seit: 07.2001
Beiträge: 119
@ nekko

Das Problem, dass du hast habe ich leider auch und ich muss sagen, dass es mich ziemlich nervt.

Bei mir ist das so, dass es eigentlich nur auftritt wenn der Wagen kalt ist, dann fahr ich morgens zur Arbeit und es poltert vorne links irgendwo beim überfahren Bodenwellen/Schlaglöchern, dass man meine könnte die Korosserie fliegt gleich auseinander (gut ist etwas übertrieben).

Ich war deshalb und wegen der rechten Dachverriegelung (knarzen) erst letztens in der Werkstatt. Hier hab ich übrigens auch Hippe getroffen, so sieht man sich dann halt auch mal wieder Dort wurde dann wohl alles überprüft und festgezogen Feststellen konnten sie aber nichts und ein Geräusch haben die auch nicht gehört. Die Dachverriegelung haben sie angeblich eingestellt und die sei jetzt in Ordnung (Geld wollten die dafür auch noch haben). Ich fahre vom Hof und alles (Dachverriegelung) ist genauso bescheiden wie zuvor, ich fahre als wieder hin und lasse dass Auto dort stehen. Einen Leihwagen habe ich dann kostenlos bekommen und sie wollte sich das erneut anschauen. Zwei Tage später bekam ich dann einen Anruf, dass ich den Leihwagen doch zurück bringen soll und mein Auto wieder abholen kann. Machen konnten sie aber nichts, da die ganze Dachverriegelung getauscht werden muss (ich habe eigentlich alle paar Monate Probleme damit gehabt), dass Teil ist aber leider nicht so schnell lieferbar und ich darf dann bald wieder hin.

Wenn also jemand genau sagen kann woher das Geräusch kommen kann und wie man das auch genau feststellen kann, dann wäre auch ich für eine Info dankbar.

Ha-Mi
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 02.12.2002, 21:13
Ha-Mi Ha-Mi ist offline
Auto-Einwachser
 
 
Registriert seit: 07.2001
Beiträge: 119
Hat denn keiner eine Idee wo das Geklapper an Nekko,s und meinem CC herkommen könnte?

@ nekko
Warst du mal bei Peugeot und hast das prüfen lassen?
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 02.12.2002, 21:34
nekko nekko ist offline
Fünf-Euro-Tanker
 
Modell: hat keinen CC
 
Registriert seit: 05.2001
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 1.390
nekko eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Original von Ha-Mi:
Warst du mal bei Peugeot und hast das prüfen lassen?
Nein, ich habe am Freitag mal den Felgen runtergenommen, Feder und Stossdämpfer sind i.o., Domstrebe ist fest, Domlager ist auch ok.

Bei mir ist es irgendwie auch kein Geklapper, es ist halt so das wenn ich mit meinem linken Vorderrad durch ein Schlagloch fahre dann haut mir das voll durch, schlägt fast an ...
--
nekko :hasi:
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 03.12.2002, 12:46
popel popel ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2003
Farbe: Nevada Rot
 
Registriert seit: 10.2002
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 32
popel eine Nachricht über ICQ schicken
Hi
Ich habe meinen 206er 135PS gebraucht mit 28000km beim Händler gekauft. Bei der Probefahrt war beim Bremsen und Gasgeben im Fußraum ein starkes Klopfen, in der Werkstatt wurden darauf hin die Querlenker ausgetauscht und jetzt ist Ruhe.

Kostete mich natürlich nichts, da ich das Auto erst nach der Reparatur gekauft habe. Bei dieser Gelegenheit wurden auch der Frontspoiler entfernt und wieder die Originalfedern eingebaut ;( , da ich sonst leider nicht in meine Garage komme. . Muß jetzt noch ganz langsam in die Einfahrt fahren sonst setze ich auf.
Die in der Werkstatt meinten das mit den Querlenkern könnte auch vom Tieferlegen kommen
:dance1: stefan
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
knacken, querlenker, schwammig

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ärgern mit Autohaus Nordhessen, Kassel Janet 206cc - Allgemein 10 27.03.2007 14:57
Metallisches Knacken beim Bremsen centaur2 206cc - Techtalk 15 16.04.2006 00:02




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017