CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #46  
Alt 20.10.2005, 15:29
Benutzerbild von Markus3008
Markus3008 Markus3008 ist offline
Einkaufswagenausweicher
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Wölfersheim, Södel
Beiträge: 828
Markus3008 eine Nachricht über ICQ schicken Markus3008 eine Nachricht über AIM schicken Markus3008 eine Nachricht über MSN schicken Markus3008 eine Nachricht über Yahoo! schicken
@sk8219
Kulanz, da musst Du die Arbeitszeit selbst zahlen, ist keine Garantie, dort wird alles bezahlt. Je nach dem wie kulant sie sind und sich Dein Händler verhält musst Du nichts zahlen.

Gruss Markus
__________________
Wünsche immer schönes Wetter zum offenfahren.
LPG Fahrer erst im 206cc jetzt auch im 807
EMF-Muenchen.de
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 20.10.2005, 15:44
Steini1980
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Keine Ahnung, gehe auch von Kulanz aus. Er hat jedenfalls heute morgen angerufen und hat gemeint "Der ist ja noch keine 3 Jahre alt und hat erst 60.000 drauf, da läuft es noch auf Garantie". Also ich gehe evtl. davon aus, dass er die Kulanz gemeint hat. Bin jedenfalls froh wenn ich das nicht selber zahlen muss.

An deiner stelle würde ich evtl. mal zu einen anderen Peugeothändler wegen deinem Querlenker.

P.S.: Ich hab das Auto noch nicht mal bei diesem Händler gekauft, sondern bei BMW als Jahreswagen. Der Peugeothändler gewährt mir dennoch diese Kulanz.
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 21.10.2005, 12:49
Steini1980
Gast
 
 
Beiträge: n/a
also ich musste für meine querlenker weder arbeitszeit noch material bezahlen. mein problem mit dem knacksen beim bremsen ist zwar immernoch nicht behoben, aber das mit der garantie/kulanz wie auch immer fand ich prima.
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 21.10.2005, 15:11
sk8219
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hallo Steini1980

hast du evtl. fragen können mit wieviel die Schrauben angezogen werden.
Warum das ganze bei dir jetzt auf Kulanz oder Garantie lief, weißt du auch nicht oder?

mfg

sk8219
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 21.10.2005, 16:11
Steini1980
Gast
 
 
Beiträge: n/a
nee, hab leider nicht fragen können bin gestern erst um kurz vor 18h zur werkstatt gekommen, da war dann kein mechaniker mehr da. also ich würde an deiner stelle zum nächhstn händler
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 21.10.2005, 16:55
Benutzerbild von RZA
RZA RZA ist offline
Bobby-Car-Pilot
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 04.2005
Ort: Bottrop
Beiträge: 514
RZA eine Nachricht über AIM schicken
Mal ne dumme Frage: wie merkt man eigentlich dass der "Querlenker" im Eimer ist ?

Da meiner jetzt auch fast 60.000 TKm runter hat und ansich überhaupt keine PUG-Krankheit ausgelassen hat würde mich das mal interessieren.

so long
RZA (der sich vielleicht grade voll zum Horst macht - aber da vollkommen schmerzfrei ist *lach*)
__________________
kostenloser Autogas ROI - Calculator (Freeware) - von mir geprogged - an euch verschenkt
aktuelle Version 1.0.2252.40283 seit: 02.03.2006
... oder schau mal hier vorbei (Beta): .: CCFreunde . wo steht mein CC ?! :. (Details hier).
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 13.10.2007, 13:29
Biggi
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Querlenker defekt

Hab aufgrund von Klappergeräuschen und Ruckeln beim Einkuppeln in den 2. Gang mal die Querlenker gecheckt und natürlich festgestellt, dass die Gelenke and der Radnabe hin sind. Da ich schon oft gelesen habe, dass die Querlenker von Peugeot fürn Arsch sind wollte ich hier vernünftige Gelenke einpressen lassen. Weiß jemand, ob das beim 206 überhaupt möglich ist?
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 23.10.2007, 20:02
Biggi
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Lasst ihr denn echt alles von der Werkstatt machen? Jemand müsste doch wissen, ob es möglich ist.
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 23.10.2007, 20:12
Benutzerbild von gobo206
gobo206 gobo206 ist offline
Garagentapezierer
 
Modell: hat keinen CC
Baujahr: 2001
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 1.477
Klar ist das möglich...aber das einpressen inkl Ein und Ausbau kostet nur geringfügig weniger als neue Querlenker mit komplett neuen Lagern...
Werde das die Tage auch machen (also 2 neue einbauen)
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 28.10.2007, 23:37
Biggi
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Naja, ob das günstiger ist oder nicht ist eigetlich egal. Aber wenn das möglich ist, dann gibt es sicherlich Gelenke, die etwas mehr aushalten, als die Originalen. Habe keine Lust jede 20000 neu Querlenker einbauen zu müssen.
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 02.04.2008, 16:02
Berliner Berliner ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 206cc 110 Roland Garros
Baujahr: 2003
Farbe: Tie-Break Grün
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 25
mehrere "Baustellen, akut Querlenker einbauen

Hallöchen erstmal, was kostet denn der Einbau für das paar Querlenker in einer freien Werkstatt oder gar bei Peugeot ? kann man das auch selber machen?, habe vor 3 Tagen auf der Strasse meinen Mittel-und Enddämpfer gewechselt, ging echt super, gutes System, kann kaum etwas ineinander festrosten, selbst die Schellen mit Muttern lösten sich sofort, meine beiden Koppelstangen (Querstabis) hab ich auch vor ein paar Wochen getauscht, auch einfach, obwohl ich Muttern an den zwei oberen Kugelköfe nicht los bekam, die inneren Torx im Gewindebolzen (zum kontern) waren irgendwann rundgedreht, musste halt die Flex ran, will sagen mache `ne Menge
selber. Aber zurück zum Querlenker, habe gelesen das man zum einpressen der Lagerbuchsen ein spezielles Werkzeug braucht (fluchten,abstand). Ist eh eine Selbstdiagnose von mir, welche Symptome treten (traten) bei euch auf? Müßen denn gleich die Querlenker an sich raus oder sind es meist nur die Buchsen die ausgelutscht sind ? Kann man getrost zu `ner freien Werkstatt gehen oder ist dieses Werkzeug zum Einpressen so verdammt "speziell " das man besser gleich zu Peugeot geht und richtig Kohle abdrücken muß? Hat jemand von euch Erfahrungen gesammelt? Danke im vorraus für `ne Antwort, wünsche uns allen endlich :winken: mal ein besseres Cabriowetter.
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 02.04.2008, 20:06
Benutzerbild von gobo206
gobo206 gobo206 ist offline
Garagentapezierer
 
Modell: hat keinen CC
Baujahr: 2001
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 1.477
Buchsen zum einpressen
~50€
Neuer Querlenker ~100€ inkl Buchsen
Einbau für 2 ca 1,5h
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 02.04.2008, 21:54
Benutzerbild von CCdriver
CCdriver CCdriver ist offline
ESP-Elchtester
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2003
Farbe: Poseidon Blau
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: JÜLICH
Beiträge: 1.028
Meist ist zuerst der Achsgelenkbolzen ausgeschlagen. Da ist nix mit wechseln. Bevor Du also die inneren Lager tauscht solltest Du das überprüfen!

Man sollte zum Einpressen der Lager über eine Hydraulikpresse verfügen!

Wir haben bei Wessels und Müller für neue beide Querlenker (Original TRW-Teile wie Erstausrüstung) € 125 bezahlt.

By the way - Wie man Torx-Aufnahmen "rundlutschen" kann ist mir völlig schleierhaft...
__________________
Best way of life is cabrio drive!

RC-Achse + RC-Fahrwerk + RC-Bremse
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 20.04.2008, 22:04
Biggi
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Das mit dem Rundlutschen geht ganz schnell, denn die sind ja mal gerade 3-4 mm tief.

Hatte die Querlenker selbst in der Garage gewechselt. eigentlich ist das ein Kinderspiel. Man sollte nur aufpassen, dass man beim Wiederzusammenbau die Antriebswelle nicht aus dem Getriebe zieht. Dann braucht mal gleich mal noch ein paar Liter Getriebeöl.

Vom Buchsen-Einpressen halte ich auch nichts. Die sehr geringe Kostenerspanis ist das Risiko nicht wert.
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 08.01.2009, 13:33
Fröschle Fröschle ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110
Baujahr: 2004
Farbe: Nymphen Grün
 
Registriert seit: 01.2009
Beiträge: 1
Querlenker defekt nach 18400 km

:keineahnung::keineahnung:
Hallo, wer kann mir helfen?
Hatte heute mein Auto 206cc natürlich (heißgeliebt) im Autohaus zwecks TÜV. Bei der Durchsicht sagte mir der Meister, dass der untere Querlenker vorne ausgetauscht werden müsse, weil defekt. Ist das nach so wenig gefahrenen Kilometern normal? Oder Materialmangel? Kann ich die Kosten vielleicht trotz geendeter Garantie ersetzt bekommen? Wer weiß mir Rat? Vielen Dank für Eure Hilfe!!
E liabs Grüßle von Eurem Fröschle
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
knacken, querlenker, schwammig

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ärgern mit Autohaus Nordhessen, Kassel Janet 206cc - Allgemein 10 27.03.2007 14:57
Metallisches Knacken beim Bremsen centaur2 206cc - Techtalk 15 16.04.2006 00:02




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017