CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 307cc > 307cc - Car-HiFi und Navigation

307cc - Car-HiFi und Navigation Spezielle Fragen zu RD3, RT3, RD4, RT4, WIP, JBL Soundsystem, Navigationsysteme, Nachrüst- und Lautsprechersysteme sowie Freisprecheinrichtungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 02.07.2009, 17:06
lamberer lamberer ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 307cc 180 Sport
Baujahr: 2004
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 01.2009
Ort: Langen / Hessen
Beiträge: 3
Ausrufezeichen Zusätzlich zu RT3 Radio einbauen

Hallo,

ich bin seit Januar 2009 stolzer Besitzer eines "Dicken" :cool: BJ 10/04. Da mich der Klang des Werksradios RT3 auch nach Austausch der Papplautsprecher nicht vom Hocker reißt, spiele ich mit dem Gedanken, da etwas zu optimieren.

Wie ich im Forum gelesen habe, steckt der Boardcomputer auch mit im RT3, sodaß ich es wohl drinlassen muss wenn der Bildschirm nicht schwarz bleiben soll :confused: Könnt ihr das bestätigen?

Ich habe auch hier schon von einigen usern gelesen, die neben dem Werksradio ein anderes betreiben. Meine Frage hierzu ist allerdings, wie wird das Zweitradio angeschlossen ?

Ich habe eigentlich keine Lust irgendwas selbst zu basteln, was die ganzen erforderlichen Verbindungen (Leitungsplus, Minus, Antenne, Zündung, ...) vor dem RT3 abzwackt und dann an das neue Radio weitergibt.

Habt ihr eine Idee? Ich habe zwar was von einem Diez T-Stück gelesen, doch so richtig find ich hierzu nix. Und die Welt sollte so ein Teil natürlich auch nicht ksoten

Bitte um Eure Hilfe!!!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.07.2009, 22:02
Gunnar
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von lamberer Beitrag anzeigen
Hallo,

ich bin seit Januar 2009 stolzer Besitzer eines "Dicken" :cool: BJ 10/04. Da mich der Klang des Werksradios RT3 auch nach Austausch der Papplautsprecher nicht vom Hocker reißt, spiele ich mit dem Gedanken, da etwas zu optimieren.
bist Du sicher, daß Du ein RT3 hast? Also das Radio-Telefon-Navi ?

Gruß
Gunnar
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.07.2009, 15:34
lamberer lamberer ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 307cc 180 Sport
Baujahr: 2004
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 01.2009
Ort: Langen / Hessen
Beiträge: 3
RT3 ganz sicher

ganz sicher isses das RT3 - also Radio Navi mit Telefon und 7" Bildschirm in der Mittelkonsole und 5fach CD Wechsler.

Der olle Wechsler soll raus und der Platz durch ein klanglich gutes Radio gefüllt werden um das RT3 sozusagen zur Navigation und Boardcomputer zu "degradieren"

Daher bin ich momentan auf der Suche, wie ich das neue Radio am Besten ohne großes Rumgefriemel mit Strom und den anderen Anschlüssen versorge...

Danke schonmal
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.07.2009, 19:22
Benutzerbild von Tobe84
Tobe84 Tobe84 ist offline
Sonnenblendennutzer
 
Modell: 207cc 150 THP Platinum
Baujahr: 2007
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 02.2008
Ort: Schorndorf
Beiträge: 363
Tobe84 eine Nachricht über ICQ schicken Tobe84 eine Nachricht über MSN schicken
Zitat:
Zitat von lamberer Beitrag anzeigen
Daher bin ich momentan auf der Suche, wie ich das neue Radio am Besten ohne großes Rumgefriemel mit Strom und den anderen Anschlüssen versorge...
Du könntest das zweite Radio direkt an die Batterie bzw. den Sicherungskasten/-verteiler hängen, dann würdest du auch den Eco-Modus umgehen. Dann noch Dachantenne vom RT3 daran und du kannst problemlos ins Autokino

Allerdings wirst du auf jedenfall etwas "rumschneiden" und "rumfriemeln" müssen wenn du den Sound direkt über die Lautsprecher laufen lassen willst -> Hi/Lo-Adapter ist hier das Stichwort!
Alternativ kannst du das 2. Radio auch an den AUX-IN des RT3 hängen und den Sound des 2. Radios über das 1. Radio ausgeben. Dazu müsstest du dann keine Kabel zerschneiden. Ob diese Variante allerdings den gewünschten besseren Sound bringt wage ich zu bezweifeln..

Hoff das hilft dir soweit einmal. Glaub im 207cc-Bereich wurde auch schonmal über 2 Radios diskutiert. Auf jedenfall hast dort einige Tipps zum direkten Anschluss am Sicherungskasten/der Batterie und zu dem Hi/Lo-Adapter..
__________________
open source - open mind - open future
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.07.2009, 12:19
lamberer lamberer ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 307cc 180 Sport
Baujahr: 2004
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 01.2009
Ort: Langen / Hessen
Beiträge: 3
na genau so ein "gemurkse" wollte ich vermeiden. Hat denn keiner von Euch einen Tipp, wie man das relativ sauber gelöst bekommt?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.07.2009, 09:29
Benutzerbild von Tobe84
Tobe84 Tobe84 ist offline
Sonnenblendennutzer
 
Modell: 207cc 150 THP Platinum
Baujahr: 2007
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 02.2008
Ort: Schorndorf
Beiträge: 363
Tobe84 eine Nachricht über ICQ schicken Tobe84 eine Nachricht über MSN schicken
Was ist denn deiner Meinung nach ein "gemurkse"? Sind alles saubere Lösungen ohne Pfusch etc.

Evtl. kannst du die Sache mit dem Hi/Lo-Adapter umgehen wenn man den Block für die Lautsprecher im ISO-Block des 307 aushängen kann. Im 207 ist dies nicht möglich..
Alternativ kannst natürlich auch die Pins ausclipsen und dir einen leeren ISO-Block besorgen und dort dann einclipsen.
Aber Plug'n-Play ist der Einbau eines 2. Radios auf garkeinen Fall. Da musst du immer basteln

Vllt kannst du ja einfach mal etwas genauer werden was deine Vorstellung von Stromversorgung und Soundwiedergabe angeht..
__________________
open source - open mind - open future
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.07.2009, 11:49
Benutzerbild von *BcK*
*BcK* *BcK* ist offline
Co-Cheffe
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Umlackiert Eigenkreation
 

Weiden i.d. Opf. -[Deutschland]- WES Weiden i.d. Opf. -[Deutschland]- X 8 6 8 2
Registriert seit: 08.2008
Ort: Wesel
Beiträge: 1.848
Zitat:
Zitat von lamberer Beitrag anzeigen
na genau so ein "gemurkse" wollte ich vermeiden.
Ohne "Gemurkse" wirst Du kein positives Ergebnis bekommen...
Habe an meinen 206cc ein integriertes Navigationssystem und ein anderes Radio eingebaut (Pioneer AVH-P5000DVD), da aber im PUG-Standart Radio ein Chip ist der das Navi steuert, musste ich das Standart Radio mit anklemmen (Habe es im Handschuhfach verstaut)...
Ist ein bisschen fummelei...
__________________
detailing.PERFORMANCE
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.07.2009, 20:08
Chris-307cc Chris-307cc ist offline
Laternenparker
 
Modell: 307cc 135
Baujahr: 2005
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2009
Ort: bei Mainz
Beiträge: 53
Chris-307cc eine Nachricht über ICQ schicken
Hi ich hab nen 307cc und hab nur nen normales cd radio drin gehabt.. nun hab ich gesehen und gelesen das es den in besserer Ausstattung auch mit display statt magereren Bordcomputeranzeige gab. Nur lohnt es nach sowas zu suchen um es eventuell einzubauen? is das dann mp3 fähig.. fing diese eingebauten Monitore eben schicker als ein Navi extra einzusetzen mit oller Halterung. oder sollte ich mir lieber für 500 € so ein doppeldin radio mit navi holen -.- und wenn nicht wo bekommt man das ganze her und kann mans selbst einbauen oder muss ich dazu in die werkstatt?
__________________
let's fetz sprach der Frosch und sprang in den Ventilator
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.07.2009, 21:30
Benutzerbild von Tobe84
Tobe84 Tobe84 ist offline
Sonnenblendennutzer
 
Modell: 207cc 150 THP Platinum
Baujahr: 2007
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 02.2008
Ort: Schorndorf
Beiträge: 363
Tobe84 eine Nachricht über ICQ schicken Tobe84 eine Nachricht über MSN schicken
ich nehme mal an normales CD-Radio ist das Rd3/RD4 und mit dem Display meinst du das RT3/RT4 welches von Werk aus verbaut wird/wurde.
Natürlich kannst es nachrüste, ist aber eine Kostenfrage. Gerät + Bildschirm + Kabel + neue Mittelkonsole. Im 207 kostet das original 7"-Display meines Wissens nach gute 700€!!
Der Einbau kann selbst erfolgen, freischalten musst es dann halt bei einem Peugeothändler lassen.
Herbekommen tust das auch über deinen Freundlichen oder wenn du Glück hast über ebay & co -> Tipp: schau mal bei ebay.fr da gehen die Radios und Monitore deutlich günstiger weg als in DE und dank EU musst keine Einfuhsteuer o.ä. zahlen!!

Mein Alternativtipp:
Alpine IVA-505R + Blackbird2 bzw. Alpine IVA-205R + Blackbird2.
Ersteres hab ich bei mir Verbaut und bin vollkommen zufrieden! Schau dir die Systeme mal an. Als Bundle bekommst die beginnend bei knapp über 1000€.

PS: Das Thema Navigationsfesteinbau / portables Navigation ist natürlich immer eine Streitsache genauso wie Werksnavigation und Nachrüstlösung. Ich habe positive Erfahrungen mit allen Systemen gemacht. Schlussendlich bleibt es eine persönliche Sache die jeder für sich entscheiden muss..
__________________
open source - open mind - open future
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
rt3 zusätzliches radio

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
RT3 / Telefonbuch / Verzeichnis / Infrarot / Software Commerzpunk 307cc - Car-HiFi und Navigation 29 29.09.2008 11:41
RT3 Navi radio Telefon... doppelte Uhranzeige / einmal Digital und einmal Analog ... mslauenau 207cc - Car-HiFi und Navigation 1 05.12.2007 01:36
orginal radio einbauen Keule 206cc - Car-HiFi und Navigation 3 28.03.2007 06:33
Becker Radio einbauen - schwierig ? hansenchr 206cc - Tuning & Zubehör 3 12.03.2003 10:28




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017