CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 307cc > 307cc - Techtalk

307cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 307cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #31  
Alt 22.12.2009, 11:56
DJ Tequila DJ Tequila ist offline
Einfahrtfreihalter
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2007
Beiträge: 918
Es muss ja nicht immer an einem grossen Fehler liegen. Die lieben Ingenieure vergessen leider, die Autos auch für den Alltagsbetrieb zu konstruieren und dass die Autos auch einem gewissen Alterungsprozess unterliegen. Mit den Jahren kommen halt einfach mal Zündaussetzer während der Warmlaufphase, da die Zündkabel nun nicht mehr die Neuesten sind oder einen schlechteren Kontakt haben. Oder sie dichten nicht mehr so gut gegen Feuchtigkeit etc. etc. Diese leichten Zündaussetzer interessieren eigentlich nicht die Bohne, aber die Elektronik meldet das gleich mit dieser berühmten "Anomalie"-Anzeige. So lang dass nur einmal im Jahr vorkommt, kann man das total gelassen sehen. Blöd ist halt nur die Fehlermeldung und wenn die Werkstatt zum Löschen dafür Geld haben will.
__________________
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 15.12.2010, 21:14
maselx maselx ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 307cc 140 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 03.2010
Ort: 15517 Fürstenwalde
Beiträge: 33
Blinzeln

Hallo,
will mich auch mal zu wort melden, ich hab eine Vialle v6 Gasanlage seit ca. 3/4 jahr drin, und bin ca 30.000 km damit gefahren. Am tag des einbau termin´s beim hinfahren kam auch das berümte "Anomalie" nach 3x starten war es dann weg. Nach dem einbau allerdings hatte ich massive probleme ua. (plötzlich nur 40km/h auf der Autobahn) dann wieder nichts usw. Gut hab für 119€ LPG kerzen gekauft, aber kein erfolg. Dann hatte ich bei Ebay Interface von Actia (Peugeot/Citroen) gefunden (aus Cina), das giebt es komplett mit org. Software wie in der Werkstatt, für 169€. Mann kann alles mit machen genau wie beim freundlichen. Also Zeigt in Klarrschrift wo es ihm weh tut. zb. Innenraum Temperaturfühler, Lüfter blockiert

Naja jedenfalls fehleranzeige war spoadisch Zündspule zylinder 2-3 masse schluss.
Also Zündspule neu. Seit dem ist absolute ruhe.
Ps. Tempomat hab ich auch selbst nachgerüstet (Pug hat es angeblich nicht hinbekommen) womit der Preis fürs Interface wieder ok war.

- Zündspule tauschen - Preis ATU im Sommer 125€
-Motorhaube auf
-Plaste abdekung (wo der löwe drau ist) entfernen, ambesten die drei
schwarzen plaste schrauben mit einem Geldstück nach links drehend lösen
- Mann sieht ua. einen Schwarzen Plaste balken, das ist die Spule
- Rechts (fahrerseite) den stecker vorsichtig ausklinken
- waren es glaube 2 o 3 schrauben mit 10ner nuss abschrauben
- Spule(schwarzerbalken) komplett nach oben rausziehen, und neue raufstecken, wer will kann solte gleich die Kerzen tauschen.
- wieder zusammen bauen, wer schnell ist braucht 15min

wir haben im cc keine Zündkabel

ps: Zündaussetzer sind auf dauer nicht gut für den Katalysator da unverbrantes Benzin dort verbrennt und den Kat überhitzt/ausglüht. Das ist dann teuer.

Geändert von maselx (15.12.2010 um 21:17 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 23.07.2013, 21:11
Benutzerbild von Metz[GER]
Metz[GER] Metz[GER] ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 307cc 180 Sport
Baujahr: 2003
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Saarland
Beiträge: 33
AW: Zusammenfassung der Lösungen zur Abgasanomalie

Ich holte mal dieses alte Thread wieder hervor. Ich habe 203er Sport 180 mit 110.000 km. Bei mir taucht immer wieder die Fehlermeldung "Abgasanlage defekt" zuerst am 12.07.2013.
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	uploadfromtaptalk1374605595241.jpg
Hits:	447
Größe:	99,3 KB
ID:	11404

Dann die zweite Meldung am selben Tag
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	uploadfromtaptalk1374605700262.jpg
Hits:	454
Größe:	99,7 KB
ID:	11405

Ich habe den Fehler wegbekommen indem ich die Stecker am Gaspedal und An der Drosselklappe ein paar Mal abgezogen und wieder draufgesteckt hab. Und anschließend den Fehlerspeicher gelöscht hab.

Soweit sogut.

Bis heute wieder folgende Fehler auftraten:
P0121
P0123
P1158
P1160
P1161

Habe dann dieselben Kabel und Stecker wie beim ersten mal abgezogen und wieder draufgesteckt, Fehler gelöscht, alles Gut.

Ich habe dann wohl ein Problem mit dem Kabelbaum Richtung Drosselklappe.

Werde hier rein schreiben, wie es weiter geht.

Das nötige Equipment zum Auslesen von OBD2-Fehlerspeicher ist:
OBD2 ELM327 Bluetooth Modul - ca. 15€
Android Smartphone
APP "Torque Pro"

Damit könnt ihr auch den Fehlerspeicher löschen. Dazu mache ich den Motor aus und Zündung an. Fehler löschen. Anschließend den Motor starten und Fehler neu einlesen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
abgasreinigung, anomalie

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Autogas und Abgasanomalie Thommy Alternative Kraftstoffe im CC 155 25.07.2007 22:23





Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017