CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 207cc > 207cc - TechTalk

207cc - TechTalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 207cc besprechen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 15.02.2007, 14:50
BabyD
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Dach undicht? (207cc)

Hallo Leute!

Also, erstmal muss ich euch sagen, dass das ein Super-Portal ist. Bin erst vor ein paar Tagen darauf gestossen und hab mich, wie ihr seht, gleich angemeldet.

Natürlich nicht ohne einen kleinen „Hintergedanken“! :o)

Ich habe leider kein anderen passenden Beitrag gefunden und eröffne diesen nun wegen folgendem Problem:

Ich fahre nun schon seit ca. 2,5 Jahren mal mehr und mal weniger glücklich meinen Peugeot 206 cc. Es klapperte mal hier und mal da, der Anlasser war schon kaputt, die Bremsen mussten nach kurzer Zeit erneuert werden, die Klimaanlage hatte nen Defekt und meine Peugeot-Löwe auf der Heckklappe fiel auch mal eben einfach so ab.
Und nun DAS --> es tropft rein...ach was, es REGNET rein!!! :confused:

Hilfe, und das so stark, dass ich bei diesem Dauerregen alle paar Stunden, die 3 Handtücher, die da jetzt drin liegen, auswechseln kann.

Leider sind meine Peugeot-Leute vor Ort nicht gerade die Hellsten und nun werde ich mich der Sache selbst annehmen. Nur wie?

Also, es muss irgendwo hinten rechts am kleinen Fenster (oder am Dach???)sein, denn die Beifahrertür schließt perfekt und die Nässe ist nur hinten. Die komplette hintere rechte Seite ist nass, die Sitz rechts hinten und auch der Boden hinter dem Beifahrersitz ist gut durchgenässt. :o

Habt ihr ähnliche Probleme auch schon gehabt und es gibt bestimmte Stellen, die einfach nur mal nachgedichtet werden müssen, wo es bei vielen schon mal durchtropfte?
Neue Dichtungen oder was raufschmieren?

Wäre supi, wenn ihr mir helfen könnt und ich nicht als einzige Lösung ein Loch in den Boden bohren muss, damit das Wasser abläuft.
  #2  
Alt 15.02.2007, 14:58
Benutzerbild von Phillu123
Phillu123 Phillu123 ist offline
Autoscooter-Zurückschieber
 
Modell: 206cc 110
Baujahr: 2003
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 05.2005
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 317
Phillu123 eine Nachricht über ICQ schicken
Hallo und Herzlich Willkommen im bei den CC-Freunden

zu deinem Problem:

mach mal es dach auf und fahr ALLE Fenster HOCH... Schau mal auf der Beifahrerseite nach ob der "Bogen", den die Fenster machen wenn du sie oben hast, bündig abschliesst... bei mir hat das hintere kleine fenster nicht bündig mit dem großen vorderen abgeschlossen und so war da ca 1cm versatz... also die hintere scheibe war 1cm tiefer als die vordere...

desweiteren schau dir ma deine gummidichtungen am dach an.. haste die gepflegt? also mit nem gummipflegestift o.ä.!? wenn nicht, dann such ma nach löchern...

vielleicht ist dir damit ja schon geholfen...

lg Jens
__________________
Früher war sogar die Zukunft besser...

MEIN KLEINER!!!
  #3  
Alt 15.02.2007, 16:26
Benutzerbild von Stuttgarter
Stuttgarter Stuttgarter ist offline
ex Cheffe
 
Modell: 207cc THP 150 Platinum
Baujahr: 2007
Farbe: Thorium Grau
 
Registriert seit: 03.2002
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.331
Oder schau Dir das gute alte FAQ an ;-) http://www.ccfreunde.de/forum/portal.php?page=206ccfaq
  #4  
Alt 15.02.2007, 23:05
Rheinfrau
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Reinregnen!

In meinem vorigen Auto (war kein Peugeot) hat sich Regenwasser im hinteren Kotflügel gesammelt. Keiner wusste, wie das da rein kam. In der Werkstatt haben die Wasser mit Leuchtstoff (fluoreszierend/gelb) über den Kotflügel gesprüht, um dann mit einer Speziallampe zu prüfen, welchen Weg das Wasser nimmt. Man höre und staune: ich hab dafür nichts bezahlen müssen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
  #5  
Alt 16.02.2007, 07:55
Benutzerbild von scott_strike
scott_strike scott_strike ist offline
Sensoreneinparker
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2001
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 05.2006
Ort: Erkrath
Beiträge: 156
Zitat:
Zitat von BabyD Beitrag anzeigen
Also, es muss irgendwo hinten rechts am kleinen Fenster (oder am Dach???)sein, denn die Beifahrertür schließt perfekt und die Nässe ist nur hinten. Die komplette hintere rechte Seite ist nass, die Sitz rechts hinten und auch der Boden hinter dem Beifahrersitz ist gut durchgenässt. :o
Hallo, das Thema gabs schon mal. Habe genau zu diesem Thema eine Lösung gepostet. Mußt mal meine Beiträge durchschauen.
__________________
Dort wo ich bin ist vorne, und wenn ich hinten bin ist hinten vorne!!!!

http://www.silent-dragon.de
  #6  
Alt 16.02.2007, 08:23
Benutzerbild von AndyV6
AndyV6 AndyV6 ist offline
Geld-in-die-Parkuhr-Stecker
 
Modell: 307cc 135
Baujahr: 2004
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: NOL/Sachsen
Beiträge: 1.880
AndyV6 eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von scott_strike Beitrag anzeigen
Hallo, das Thema gabs schon mal. Habe genau zu diesem Thema eine Lösung gepostet. Mußt mal meine Beiträge durchschauen.
Traut sich das niemand mehr zu sagen. Na gut werde ich mal wie immer

@ BabyD

Du hast oben rechts im blauen Balken ein Wort Namens "Suchen" stehen. Klike es an und dann weiter zur erweiterten Suche. Dort gebe dein Schlagwort ein und du hast genug Lesestoff.


@ Nekko
Bitte weise expliziet in den Anmeldebedingungen darau hin
  #7  
Alt 16.02.2007, 15:01
BabyD
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hmm, da war ich wohl ein bißchen voreilig.

Naja, die Suchfunktion hab ich gefunden und genutzt. Brachte mir zwar keine genau Antwort, aber schön zu wissen, dass es sie gibt. Und...die Beiträge, die ich gefunden habe, waren aber interessant.

Werde jetzt die kompletten Dichtungen selbst austauschen, denn meine Peugeot-Werkstatt ist ja, wie erwähnt, nicht gerade kundenfreundlich.

Aaaaaabbber....wie komm ich da ran? Ich meine an die Dichtungen zum ab- und dranmontieren? Ich kann das Dach ja schlecht auf dem halben Weg anhalten und dann ewig daran rumzwirbeln. Kann, glaub ich nicht, gut sein, oder?
  #8  
Alt 16.02.2007, 15:47
Benutzerbild von scott_strike
scott_strike scott_strike ist offline
Sensoreneinparker
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2001
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 05.2006
Ort: Erkrath
Beiträge: 156
Zitat:
Zitat von BabyD Beitrag anzeigen
Naja, die Suchfunktion hab ich gefunden und genutzt. Brachte mir zwar keine genau Antwort, aber schön zu wissen, dass es sie gibt. Und...die Beiträge, die ich gefunden habe, waren aber interessant.
Na das verstehe ich aber nicht :confused: . Wieso keine genaue Antwort. Mein Beitrag dazu war exakt zu diesem speziellen Fall. War bei mir genauso und mein Auto war innerhalb von 10 sec. dicht!!!!!

Hier der Link: http://www.ccfreunde.de/forum/showthread.php?t=10990#2 denn mit dem Suchen klapp`s wohl noch nicht so recht.
__________________
Dort wo ich bin ist vorne, und wenn ich hinten bin ist hinten vorne!!!!

http://www.silent-dragon.de

Geändert von scott_strike (16.02.2007 um 15:51 Uhr).
  #9  
Alt 12.03.2007, 09:53
Schrauberling Schrauberling ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Eisberg Silber
 
Registriert seit: 09.2002
Ort: Mülheim
Beiträge: 104
Schrauberling eine Nachricht über ICQ schicken
Servus,

mein CC steht nun auch seit einigen Tagen unter Wasser und ich weiß nicht warum, bzw. woher das Wasser kütt.

Kurz eine Beschreibung des Problems. Das Wasser scheint irgendwo am Kofferraum reinzukommen. Da sammelt es sich dann schön und fließt beim Bremsen durch die hintere Spritzwand in den Innenraum. Wenn man es nicht sofort merkt, so wie ich, dann sammelt es sich da und versteilt sich dank der schwammartigen Dammmatten im kompletten Innenraum. Ergo, mein CC wurde komplett zerlegt, weil alles feucht ist. Vielleicht wäre noch wichtig zu erwähnen, dass das Wasser nur bei Fahrt eintritt. Wenn der Wagen im Regen steht, passiert nix. Und, das Problem kann über Nacht. Und, es ist soviel Wasser drin, dass eigentlicht irgendwo ein Fussballgroßes Loch sein müsste.

Jetzt habe ich hier vorab mal ein wenig recherchiert. Einige Ansätze klingen ja sehr gut, passen jedoch nicht auf meinen Fall.

- die Dichtungen im Bereich des Daches sitzen. Auch kann ich keine Risse sehen
- die Fenster schließen auch korrekt ( gerade erst einstellen lassen )
- die Dichtungen von den Rückleuchten scheinen auch einwandfrei

Also, wo kommt es her? Hat jemand eine Ahnung? Hier hat jemand mal geschrieben, dass bei ihm das Wasser aus den hinteren Kotflügeln kam. Wie war das genau? Und, kann man Wasser irgendwie einfärben, so dass man die Herkunft testen kann?

Wäre cool, wenn jemand einen Tipp hätte. Zum dank schicke ich gerne nen Kilo Champingnons rum, die ich mittlerweile auf der Rückbank ernten konnte.

Grüße,
Christoph
  #10  
Alt 12.03.2007, 18:16
daywalker206cc daywalker206cc ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 11.2006
Ort: gonzerath
Beiträge: 14
wasser im auto

hi
also hatte das gleiche prob. mit meinem cc.bei mir regnete es finger dick an der ecke wo sich vordere und hinter scheibe oben am dach treffen rein.bei mir war es allerdings nicht mit dem reindrücken der dichtung getan.bei mir würde das dach neu eingestellt und danach eine neue dichtung verbaut.diese wurde von meinen peugeot jungs leider nicht richtig verbaut und sie war nach 1 monat wieder hin."daher vorsicht beim selbst einbau".habe dann eine 2. neue dichtung bekommen seid dem is der kleine dicht.naja aber mal erlich bei jedem cabrio kommt hin und wieder irgendwo ein tropfen rein!!!!!!!
  #11  
Alt 12.03.2007, 20:35
Benutzerbild von Markus CC
Markus CC Markus CC ist offline
Einkaufswagenausweicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Allure
Baujahr: 2015
Farbe: Schnee Weiß
 

Bad Dürkheim -[Deutschland]- DÜW Bad Dürkheim -[Deutschland]- CC 7 2 0
Registriert seit: 04.2004
Beiträge: 841
Markus CC eine Nachricht über ICQ schicken
[/QUOTE] naja aber mal erlich bei jedem cabrio kommt hin und wieder irgendwo ein tropfen rein!!!!!!![/QUOTE]

Also bei meinem nicht, und wenn, dann wär aber was los

GrüCCle
Markus
__________________
Der Peugeot 206 CC. So unwiderstehlich
----------------------------------------
Ich parke nicht schief, sondern dynamisch!!
www.sei-mein-freund.de/78731
  #12  
Alt 13.03.2007, 14:12
Benutzerbild von DaTom
DaTom DaTom ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 206cc 110
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Bayreuth
Beiträge: 120
DaTom eine Nachricht über ICQ schicken
Man sollte aber bei den Tropfen auch aufpassen, was von einem selber durch das Eisteigen reingelaufen ist!
Bei mir läuft hier und da mal ein Tropfen beim linken hinteren Fenster runter... scheinbar auch Wasser, was durch die Tür beim Einsteigen eingetreten ist. In der Waschanlage ist das Auto selbt bei Hochdruck knochentrocken.
  #13  
Alt 14.03.2007, 13:39
Benutzerbild von DaTom
DaTom DaTom ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 206cc 110
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Bayreuth
Beiträge: 120
DaTom eine Nachricht über ICQ schicken
Ok, ich war gestern in der Waschanlage und beidseitig ist beim hinteren Fester auch tropfenweise Wasser rein gekommen. Hab kurz vor der Waschstraße noch das Dach geschlossen... ob der Gummi sich erst anschmiegen muss? :confused: Werd auf jeden Fall mal ein Gummisilikon holen...
  #14  
Alt 14.03.2007, 17:31
Schrauberling Schrauberling ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Eisberg Silber
 
Registriert seit: 09.2002
Ort: Mülheim
Beiträge: 104
Schrauberling eine Nachricht über ICQ schicken
ähm, nur kurz zur Info. Ich kann schon einen Tropfen von einem Wassereinbruch unterscheiden. Mittlerweile habe ich einige Liter aus dem fahrzeug rausgeholt. Das ist nicht mit einzelnen Tropfen zu erklären...
  #15  
Alt 09.05.2007, 23:32
dmk dmk ist offline
Garagenparker
 
Modell: 308cc HDi FAP 140 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Konz
Beiträge: 11
Dach undicht? I

Hi

heute war bei uns der erste richtige regen seit dem ich mein neuen habe. Da ich schon mit dem 206cc genug Erfahrung gesammelt habe, bin ich eingestiegen und kurz angefahren und dann einmal auf die bremse und was passiert, wie bei meinen beiden 206cc, läuft das Wasser an der gleichen stelle (oben am Dichtungsübergang) auf die Sitze. Das kann doch nicht war sein, das jetzt wieder die gleichen Probleme wie früher auftreten. Beim 307cc gab es nie Probleme.Auf der Beifahrerseite ist der Dichtungsübergang innen fast 3cm auseinander.
Sind eure 207cc dicht.

gruß
dmk


207cc THP 150 Premium

Geändert von dmk (09.05.2007 um 23:34 Uhr).
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
207cc, wasser, wassereinbruch, winter

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dach undicht (206cc) HugoBenNasi 206cc - Techtalk 194 18.08.2017 12:39
206cc mit undichtem Dach !? Dussy 206cc - Kaufberatung 4 24.02.2016 20:06
Dach undicht scuba 308cc - Techtalk 34 23.06.2015 13:07
Dach undicht? II xyungelöst 207cc - TechTalk 71 30.01.2015 13:10
Super Gau..Dach bei Wagenwäsche verknotet Micki 206cc - Allgemein 6 18.01.2003 23:41





Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017