Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kratzer in Plastik (innenraum)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kratzer in Plastik (innenraum)

    Hi,

    habe mir gerade auf der Rückbank (gleich neben dem Flaschenfach) einen nervigen Kratzer im Plastik eingefangen. Natürlich genau so das er sehr gut sichtbar ist. Gibts da einen Trick diesen irgendwie herauszubekommen


    danke

  • #2
    Hi!!

    Probiers einfach mal mit schwarzer Schuhcreme. Hat bei mir schonmal gut geholfen...

    Gruß Alfonso

    Kommentar


    • #3
      Mach ein Windschott rein, dann sieht ihn niemand mehr. Ansonsten dürfte es schwer werden, den zu vertuschen, da der Kunststoff ja eine Struktur hat. Das wirst Du immer sehen.
      "Die Frauenseele ist für mich ein offenes Buch - geschrieben in einer unverständlichen Sprache" (Ephraim Kishon)

      Kommentar


      • #4
        ich sach nur eins LACKIEREN

        auch kunststoff kann man lackieren

        gruss

        carlos

        Kommentar


        • #5
          du kannst solche kratzer und auch löcher zb bei Chips Away reparieren lassen.

          Kommentar


          • #6
            Da ich letzte Woche mal wieder in der Gegend um Heinsberg rum unterwegs war, habe ich meine Innenraumteile (die schon mal laienhaft lackiert waren) incl. Lack zu Carlost gebracht. Klar, dass ich vorher die Teile sauber gemacht und den Lack entfernt habe (geht am Besten mit Aceton). Er hat mir die Teile dann neu lackiert. Erst mit Primer überzogen, dann den Lack in posseidonblau drauf und dann Klarlack drüber. Nach dem Einbau der Teile war ich sowas von überwältigt. Der Innenraum sieht gleich tausendmal besser aus, wenn die Teile fachmännisch lackiert wurden. Da sieht man genau, dass Carlost den ganzen Tag nichts Anderes macht.

            Und mit welcher Geduld er das gemacht hat. Ich hatte nämlich nicht an allen Teilen den alten Lack vollständig und bis ins kleines Eck wegbekommen. Somit gab es beim Haftvermittler immer wieder Blasen. Also hat er es einfach nochmal versucht. Respekt für die Arbeit.


            Sobald ich Bilder gemacht habe, werde ich die hier auch mal posten. Doch nun muss ich erst noch den Löwen auf der Abdeckung des Bordcomputers befestigen. Früher ging das einfach mit Heisskleber. Doch nun ist die Oberfläche so glatt, dass selbst Heisskleber nicht mehr hält.
            "Die Frauenseele ist für mich ein offenes Buch - geschrieben in einer unverständlichen Sprache" (Ephraim Kishon)

            Kommentar


            • #7
              hallo schnueffler,

              danke für das kompliment

              der rat kommt vielleicht was spät, aber den löwen kannst du kleben, wenn du die stelle wo der hin soll vorher mit einer schleifmatte anschleifst. dann hält der kleber und auch der löwe!!

              freue mich schon auf die bilder

              gruß carlos

              Kommentar


              • #8
                Danke Carlos für den Tip, denn bislang hat da nichts gehalten. Ich werde mich vielleicht heute abend da mal dran geben und den Löwen wieder aufkleben. Dann sollte es auch bald die Bilder geben.
                "Die Frauenseele ist für mich ein offenes Buch - geschrieben in einer unverständlichen Sprache" (Ephraim Kishon)

                Kommentar


                • #9
                  Am Wochenende hatte ich endlich mal ein bißchen Zeit zum Basteln, und ich habe alles wieder so eingebaut, wie es vorher war. Nun sitzt mein Löwe wieder auf dem Bordcomputer, die LEDs der Innenraumbeleuchtung sind wieder angeklemmt und alles auf Hochglanz poliert.
                  Der Löwe hält nun auch auf dem Bordcomputer. Und das ganz ohne Anschleifen. Ich habe mir den bei CarGlas aufkleben lassen. Deren schwarzer Kleber hält nach 2 Stunden aushärten wie die Sau. Der geht nie mehr ab. Das haben die Jungs sogar kostenlos gemacht.

                  Und damit sich jeder ein Bild von Carlos' super Arbeit machen kann, gibt es jetzt endlich auch die versprochenen Bilder.
                  Zuletzt geändert von Schnueffler; 21.12.2006, 07:54.
                  "Die Frauenseele ist für mich ein offenes Buch - geschrieben in einer unverständlichen Sprache" (Ephraim Kishon)

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X