Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fehlermeldungen "Reifendruck"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Anzeige kam bei mir gestern auch ... 2,5 Bar raufgegeben aber die Anzeige ging nicht aus ... Erst als ich 2,7 Bar raufgab ging es dann automatisch beim Fahren aus ...

    Auf welchen Wert ist es denn eingestellt ???
    Liebe GrüCCe aus Berlin
    Michael ... sehr flott mit im Stadtverkehr unterwegs

    Kommentar


      #17
      2,5 bar sollten es sein, 2,5 hab ich gefüllt. Werde auch mal 2,7 draufgeben, dann melde ich mich wieder.

      Danke

      Kommentar


        #18
        ... und keiner nen Tipp, warum der Sensor schon bei 2,5 bar "anschlägt" ...

        Mit 2,7 bar poltert das (unbeladen) doch ganz schön - auch im Stadtverkehr ...
        Liebe GrüCCe aus Berlin
        Michael ... sehr flott mit im Stadtverkehr unterwegs

        Kommentar


          #19
          Zitat von Sabine &Martin Beitrag anzeigen
          Von anderen Fahrzeugen kenne ich eine "SET" Taste die diese Einstellung übernimmt.
          Wie geht das bei diesem Fahrzeug??
          Haben keine Gebrauchsanweisung da Grauimport.
          mit Dank im vorraus
          Eine "SET"-Funktion gibt es beim 207cc wohl nicht.
          Die BDA sagt zur Reifendrucküberwachung lediglich folgendes:

          (Einfach auf das Bild klicken)

          Die Meldung "Reifendruck nicht geprüft" hatte ich auch nach jedem Start, bin zum gefahren und habe es prüfen lassen mit dem Ergebnis, dass die Werkstatt (kostenlos, da wie bei Dir noch innerhalb der Garantiezeit) diese Überwachungsfunktion in das Boardsystem nochmals eingepflegt hat und seit dem ist Ruhe.

          Gruß open-air

          Kommentar


            #20
            "Reifendruck nicht geprüft" heißt eigentlich nur, dass der BC die Sensoren nicht findet, bzw. keinen Funkkontakt hat, bzw. die Sensoren kaputt sind.

            Jeden Winter das gleiche Spiel mit den sensorlosen Winterreifen

            Die Fehlermeldung für zu wenig Druck wäre entsprechend "Reifendruck zu niedrig" o.ä.

            Steph
            Zuletzt geändert von Stephan HH; 12.09.2012, 14:22.
            Hier könnte Ihre Werbung stehen !

            Kommentar


              #21
              Fehlermeldung: Reifendruck zu niedrig

              Es erscheint die Meldung: Reifendruck zu niedrig.Angezeigt wird der Reifen vorne rechts.Habe den Luftdruck auf 2,50 bar angepasst. Meldung erscheint weiterhin. Wie bekomme ich die Fehlermeldung und das angezeigte Warnzeichen (gelbes Dreieck)aus dem Display ?

              Kommentar


                #22
                Reifendruck-Anzeige?

                Hallo,

                habe das "normale" Werksradio drin, also ohne Navi. Heute kam ne Anzeige links im Tacho..ein oranges Dreieck..nach Suchen im BC stand dort die Fehlermeldung Reifendruck zu niedrig.

                Super...da hat man schon Reifensensoren verbaut und das Teil zeigt einen nun weder an wieviel Druck noch welcher Reifen davon betroffen ist.

                Bekommt man mit wenigen (finanziellen) Mitteln eine Echtzeitanzeige aller 4 Reifen mit Druck hin? Weil.ich bin schon etwas...verärgert...bin dann sicherheitshalber zur Arbeit geschlichen...und dort in der Werkstatt wurde zuerst festgestellt dass 2 von 4 Reifen ein bischen weniger Druck hätten. Hätte ich gleich gesehen was los ist...hätt ich mir die Fahrt über keinen Kopf machen müssen... -oder vieeel besser...ich hätte bereits VOR Fahrtantritt gewusst was los ist...
                Zuletzt geändert von an9el; 05.07.2018, 21:27.
                -----
                gruss an9el

                Peugeot 207cc THP155 Limited Edition

                Kommentar


                  #23
                  Ist denn bei Dir überhaupt keine Tankstelle in der Nähe?
                  Denn noch weniger hättest Du Dir einen Kopf machen müssen, wenn Du mal eben in 5 Minuten die Reifendrücke überprüft hättest.
                  Nachdem die Fehlermeldung kam, hättest Du ja sowieso Luft nachfüllen müssen/sollen.
                  Und diese Meldung ist ja keine Fehlermeldung im herkömmlichen Sinn, sondern eher eine Informationsanzeige. Bei aller Vorsicht, aber deshalb muss man nicht gleich in die Werkstatt fahren.

                  Wie sind die Leute eigentlich bloß früher immer an ihr Ziel gekommen ohne diese tolle Druckanzeige...
                  Zuletzt geändert von Stoppi; 06.07.2018, 05:19.

                  Kommentar


                    #24
                    kurzes OT

                    Nur noch mal zur Erinnerung:
                    Seit dem 1. November 2014 ist bei allen Neufahrzeugen zwingend und serienmäßig ein EU-konformes elektronisches Reifendruckkontrollsystem (EU-RDKS) Pflicht. Die Ausstattungspflicht besteht aber schon seit 2012, d.h. Fahrzeuge die damit ausgerüstet
                    sind, müssen es nutzen.

                    Entscheidend ist dabei das Datum der Typgenehmigung, zu finden unter Ziffer 6 der Zulassungsbescheinigung. Ist dort ein Datum nach dem 1. November 2012 eingetragen, ist der Wagen ausrüstungspflichtig.
                    Ein zwingendes Nachrüsten von älteren Fahrzeugen ist nicht erforderlich

                    Von der Vorschrift betroffen sind neben Pkw auch kompakte Wohnmobile, die ab Werk bereits die entsprechende Zulassung besitzen, sowie Geländewagen, erkennbar an den Fahrzeug-Codes M1 oder M1G unter Ziffer J des Zulassungspapiers.

                    Für all diese Fahrzeuge gilt: Ist ein direkt messendes System mit Sensoren installiert, müssen auch die Winterräder mit Reifendrucksensoren ausgerüstet werden.
                    Was für ein Glück, dass ich diese "Errungenschaft" für meinen CC nicht zwingend haben muss (wenn ich hier so die älteren Beiträge lese?). Ich fahre seit über 35 Jahren ohne, und was soll ich sagen - es funktioniert auch!

                    OT_Ende
                    Wo der206cc auch zu Hause ist ...

                    Kommentar


                      #25
                      Reifendrucksensoren

                      Hallo,

                      ich habe schon seit Monaten ein Problem mit Fehlermeldungen bei meinem 207 cc, EZ 2009, 150 Racing Line
                      es kommen unregelmässig diverse Fehlermeldungen über
                      - Reifenpanne(n) entdeckt
                      - Reifendruck zu niedrig


                      Ich habe schon 2 neue verschiedene Markenbatterien eingebaut.
                      Ich habe die Massepunkte an Getriebe und Karosserie gesäubert, obwohl die nicht wirklich Alterungserscheinungen hatten.

                      Die Fehlermeldungen kommen auch während der Fahrt, also nicht nur im Stillstand.
                      Reifenpannen werden mal vorne rechts und hinten links gleichzeitig angezeigt, dann wieder nur vorne rechts.
                      Und es ist hierbei egal, ob es um einen neuen Sensor von diesem Jahr handelt oder noch den Original Reifendruck Sensor von 2009.
                      Also hier auch keine Gemeinsamkeit oder System dahinter.
                      Abgesehen davon würde ja sowieso eher die Fehlermeldung kommen "Reifendruck nicht geprüft". Aber Das nur am Rande.

                      Meine Werkstatt weiß auch nicht wirklich Rat, und weiß nicht was sie machen soll.
                      Die Fehlermeldungen werden nichtmal beim Auslesen in Ihrem Auslesegerät angezeigt.

                      Doofe Situation für mich.
                      Angehängte Dateien
                      Zuletzt geändert von CCarin; 09.09.2018, 22:05. Grund: Beitrag themenmässig geteilt

                      Kommentar


                        #26
                        Hi 207rcl

                        Neu kalibriert hast Du die RDKS-Sensoren sicherlich schon mehrmals? Sind die denn überhaupt noch korrekt eingetragen (angemeldet) im der BSI-Modul, ist dies mal überprüft worden?

                        Andererseits ... mit Baujahr 2009 bist Du nicht verpflichtet zu RDKS-System. Ich fahre schon seit 30 Jahren Autos ohne RDKS und bin froh, dass es mein 2010er VTi nicht drinne hat. Falls Du sie rausschmeißt, müssen sie dringend im BSI ausgetragen (abgemeldet) werden, sonst bekommst Du ebenso laufend Fehlermeldungen zur Reifenkontrolle.
                        Wo der206cc auch zu Hause ist ...

                        Kommentar


                          #27
                          Hi,


                          was genau heisst kalibriert?
                          Ich kenne nur die normale Programmierung der RDKS auf das Fahrzeug selbst.

                          Angenommen Sie sind nicht kalibriert und angemeldet, wären sie ja quasi als nicht existent im System vorhanden. Ist diese Annahme soweit korrekt?


                          Und wenn ja, dann käme ja die Meldung "Reifendruck nicht geprüft", wie es derzeit bei einem Hinterrad der Fall ist, da ein Ventil von 2009 angebrochen ist (Herstellungsfehler ist ja hier im Forum schon bekannt), und ich gestern deshalb mein Winterrad als Ersatz vorübergehend montiert habe, bei dem kein RDKS vorhanden ist. Aber diese Fehlermeldung kommt ja gerade NICHT.


                          Und da bei den RDKS losen Winterreifen in schöner regelmässigkeit die Meldungen "Reifendruck nicht geprüft"kommen, gehe ich auf Grund dieses Indizes ebenso davon aus, dass die RDKS im BSI Modul angemeldet sind.
                          Und das 3. Indiz ist, dass wie gesagt die Pannen Fehlermeldung bei den RDKS von 2009 kommt und ebenso bei denen von diesem Jahr im Frühjahr 2018, wo mir schonmal ein Aluventil abgebrochen ist.

                          Daher erscheint es bei 3 verschiedenen Indizien höchst unwahrscheinlich dass Sie nicht angemeldet oder evtl. kalibriert (wobei ich nicht weiss was das ist) sind.
                          Habe ich einen Logik- oder Denkfehler in meinen Überlegungen?


                          Danke

                          Kommentar


                            #28
                            Mit "kalibrieren" meinte ich "auf den richtigen Luftdruck einstellen".

                            Ich hatte so etwas ähnliches mit meinem Mazda. Da kamen auch laufend Fehlermeldungen nach immer wieder erneuter Kalbrierung. Mazda hat allerdings ein passives RDKS-System und meldet auch nur Luftdruckverlust ab >0,5bar. Nach dem x-ten Male neu kalibrieren war dann endlich Ruhe. Seit dem habe ich diesen "Check-Knopf" nicht mehr angerührt.

                            BTW ... im 308 Forum gibt es ebenfalls ein "Reifendrucksensoren-Thema mit weiteren Infos dazu.

                            In anderen Foren habe ich als Abhilfe zu diesem "Systemfehler" gelesen:
                            - System resetten und neu anmelden der Sensoren in der Bordelektronik
                            - auch bei neuen Sensoren können die eingebauten Batterien durchaus vorzeitig schlapp machen
                            - manche User haben schlichtweg den Sensor im Reserverrad vergessen (Batterie erschöpft)
                            - ein defekter Sensor reicht aus, um solche Systemfehler hervor zu rufen, auch soll man in jedem Falle "systemgleiche Sensoren" von einem Hersteller einsetzen
                            Zuletzt geändert von CCarin; 10.09.2018, 12:53.
                            Wo der206cc auch zu Hause ist ...

                            Kommentar


                              #29
                              Hallo,


                              also bei dem 207 cc kann man nix kalibrieren, man kann das RDKS auf das Fahrzeug einstellen und das wars. Da ist dann anscheinend der Standard Wert hinterlegt und wird in das RDKS einprogrammiert.
                              In der Hinsicht ist der gute alte 207 cc anscheinend pflegeleicht, auch die Autobatterie muss nicht angelernt werden etc. Einfach tauschen fertig



                              Zu den anderen Vorschlägen:

                              - System resetten und neu anmelden der Sensoren in der Bordelektronik
                              Das wurde nicht gemacht, wäre eine Möglichkeit aber unwahrscheinlich


                              - auch bei neuen Sensoren können die eingebauten Batterien durchaus vorzeitig schlapp machen
                              unwahrscheinlich, wie gesagt wenn die Batterie leer ist ist es ja so als wäre kein Sensor vorhanden und eine andere Fehlermeldung kommt --> "Reifendruck nicht geprüft"
                              - manche User haben schlichtweg den Sensor im Reserverrad vergessen (Batterie erschöpft)
                              der 207 cc hat kein reserverad
                              - ein defekter Sensor reicht aus, um solche Systemfehler hervor zu rufen, auch soll man in jedem Falle "systemgleiche Sensoren" von einem Hersteller einsetzen
                              unwahrscheinlich, da ich ein Rad ohne RDKS aufmontiert habe, und entsprechend dann korrekterweise die Fehlermeldung "Reifendruck nicht geprüft" kommt. Das Systems funktioniert also dahingehend korrekt.

                              Kommentar


                                #30
                                Fehlermeldung Reifendruck

                                Heute erschien die Meldung "Reifendruck niedrig" auf dem Display und der linke vordere Reifen wurde angezeigt. Luftdruck ist absolut in Ordnung...10km weiter, selbe Meldung allerdings beide Räder vorn...kurz geparkt. Nächster Start...Meldung ja, aber jetzt alle vier Räder. 🙄🙃

                                Gibt es da Erfahrungen? Der typische Peugeot Sensorik-Schwachsinn oder gibts eine bekannte Baustelle die ich angehen kann?

                                Dankeschön!

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X