Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Steuergeräte schalten sich nach und nach ab - Batterieladung oder Stromversorgung defekt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [308cc] Steuergeräte schalten sich nach und nach ab - Batterieladung oder Stromversorgung defekt

    Hallo zusammen, ich hatte ja bereits im März schon Probleme gehabt das der Dicke während der Fahrt einfach ausging......hatte sich aber wohl wieder eingerengt....nun ist meiner Frau folgendes passiert ...es haben sich nach und nach Steuergeräte abgeschaltet wie Fensterheber / Dach , ABS/ESP, Klima , Radio und zum Schluss die Armatur ( Anzeigen flackerten nur noch ).....begleitet mit der Anzeige Batterie oder Batterieladung defekt...
    Ok...hingefahren...nichts messbar da im Sparmodus...Batterie ausgebaut und angeschlossen fast komplett leer....dachte schon nach 1 Jahr Batterie kaputt ,toll kann nicht wahr sein.....nein Batterie laut Tester ok....habe jetzt einiges gelesen...wie Batterieladesteuerung/Batterieschutzmodul ....habe ich gesucht und nicht gefunden...scheine ich nicht zuhaben oder ist woanders verbaut und nicht auf dem Batterieeinbaugehäuse....habe dort nur mit rotem Deckel mehrere Kabel mit 2 Sicherungen verbaut ( Nr. 9662286080 )....dann bliebe ja eigendlich nur die Lima bzw. der Regler und da komme ich nicht weiter...bei einigen steht mit Klima ( manuell geregelt ) und bei anderen wieder nichts Unterschied erkennbar sind Ladestrom 150 - 180 sowie Volt 12 oder 14 und auf Bj begrenzt...
    Habe während der Fahrt mit einem einfachen Zigarettenanzünder USB-Adapter gemessen 12,3 V ....mehr war nicht machbar.....
    Daher ...welche Lima brauche ich ?
    Gibt es noch irgendwelche Absicherungen bzgl. der Lima ?
    Reicht evtl. auch nur der Regler ?
    oder ist noch woanders nach Fehlern zu suchen....nach aufladen der Batterie war wieder alles wie beim alten....
    Zum FZ
    Bj 2009 , 140 PS Diesel , Klimaautomatik

    Danke im vorraus schonmal....

    #2
    Die Kabelverbindungen zw. LiMa/Batterie hast Du geprüft? An der LiMa lockert sich mal gerne die Steckerverbindung bzw. vergammelt. Auch alle Masseverbindungen zur Karosserie geprüft?

    Ich denke, bei den Anbieter muss man genau hinschauen, dass man die LiMa für den entsprechenden Baujahrzeitraum des 308er (2009 - 2015, Typ I) bekommt.
    Wobei "bis 2010" oder "ab 2010" ggfs. entscheident ist, denn ab Ende 2010 gabe es eine Modellpflege am 308cc bis zum Bauende in 2015, womöglich die Varianten mit integriertem Regler, geänderter Steckeranschluss?
    Schau hier: pkwteile.de/autoteile/peugeot-ersatzteile/308-cc/hdi-2.0/generator

    Hier Fotos einer orig. LiMa "vor 2010", Ladestrom 150 A, Spannung bis 14V,
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: lima 308cc 2.png
Ansichten: 76
Größe: 103,4 KB
ID: 478422 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: lima 308cc.png
Ansichten: 79
Größe: 104,0 KB
ID: 478423

    Denkbar ist allerdings auch ein defektes Batterie-Schutzmodul im 308cc.
    Info dazu findest Du auf der Homepage von User Bongi : https://cc-freund.dieter-bongardt.ch/
    speziell: peugeot/batterie-ueberwachung.pdf


    GrüCCle von CCarin
    Wo
    der206cc auch zu Hause ist ...

    Kommentar


      #3
      Genau nach diesem Modul habe ich geschaut aber ich habe was anderes gefunden siehe 1 Beitrag…Kabel an der Lima sind fest… wo sind die verdächtigen Massepunkte zufinden

      Kommentar


        #4
        Und dieses Modul am Minus der Batterie hast Du auch nicht?

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Screenshot 2024-06-10 115140.png
Ansichten: 86
Größe: 110,9 KB
ID: 478426
        GrüCCle von CCarin
        Wo
        der206cc auch zu Hause ist ...

        Kommentar


          #5
          Soweit ich das beim Wechsel gesehn habe nicht...aber ich schaue mir das noch an , wenn der Regen hier nachläßt...muss ja eh nach der Nr. von der Lima schauen...

          Kommentar


            #6
            So nochmal nachgeschaut....habe ich nicht....weder auf Batteriekasten noch am Minus-Pol....komisch....konnte aber wenigstens die Nr. der Lima ersehen...diese 9654752880...ist eine mit 180 A , 12V und intrigierten Regler.....komisch was man alles im Franzosen findet...die ist von Mitsubishi....Leitungen sind alles fest....geht Donnerstag auf die Bühne um Masseleitungen zuprüfen...wie viele sind es...damit ich keine übersehe....bestelle jetzt aber vorsorglich eine neue Lima....

            Kommentar


              #7
              Achja....bei laufendem Motor nur noch 11,8 V....und bin wieder überfordert....habe die Nummer eingegeben und bekomme wieder jede Menge an Lima`mit unterschiedlicher V Zahl 12 V 14 V angeboten...kannst Du mir eine Empfehlung geben...würde auch die gleiche Lima gebraucht bekommen zum günstigen Preis mit Garantie....lohnt sich das oder doch lieber eine Neue...

              Kommentar


                #8
                Gebraucht? Warum nicht. Die originalen sind zumeist robuster wie ein günstiger Nachbau als Neuteil.
                Eine einzige mit der LiMa-Nr habe ich gefunden: teilehaber.de/lichtmaschine-peugeot-308-cc-hdi-2.0-9654752880

                Nachtrag
                Was mich verwundert, unter dieser Teilenummer finde ich hier jede Menge aus dem Ausland (Litauen, Polen, Spanien): https://rrr.lt/de/suche?q=9654752880

                Noch diese Info dazu gefunden: neues, zusätzliches Massekabel einfach von Batterieminus auf den Motorblock anschließen. Dies soll Wunder bewirken bezüglich Fehlervermeldungen?
                Zuletzt geändert von CCarin; 10.06.2024, 22:21.
                GrüCCle von CCarin
                Wo
                der206cc auch zu Hause ist ...

                Kommentar


                  #9
                  Ich denke mal das ich eine Gebrauchte nehmen werde...ist auch dann eine zeitgerechte Reparatur...und das mit dem zusätzlichen Massekabel habe ich auch gelesen....aber ich hatte diesen Fehler jetzt das erste mal....erstmal tauschen und sehen ob ich dann wieder im laufenden Zustand wieder 13,5 - 14 V erreiche....sollte ja so sein,wie ich mich durchgelesen habe....

                  Kommentar


                    #10
                    Mit einer gebrauchten Lima machst Du nichts falsch. Besser als ein Ramschteil "Sofort und neu für 69€ weil im Netz ist alles superbillig" ist das auf jeden Fall.
                    Wobei ich selbst mit einer Marken-Austausch-Lima vom Fachhandel schonmal Probleme hatte...
                    Von daher. Wenn die gebrauchte vorher gut funktioniert hat, wird sie das auch in Deinem Auto.

                    Viel Erfolg
                    Thomas

                    Kommentar


                      #11
                      So Lima gewechselt und shit … keine Veränderung…. Habe weder auf dem Batteriegehäuse noch am Minus Pol ein elektrisches Bauteil gefunden ..:nur große Sicherungen…Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8711.jpg
Ansichten: 31
Größe: 105,7 KB
ID: 478452

                      Kommentar


                        #12
                        Also wenn ich mir nur diesen Massepunkt anschaue, sieht der nicht gerade vertrauens-erweckend aus? Ich dachte, die hättest Du am Donnerstag alle geckeckt?
                        Im Zweifelsfalle losschrauben, Kontaktflächen reinigen, einfetten und wieder festschrauben.

                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8711.jpg
Ansichten: 37
Größe: 95,3 KB
ID: 478454
                        GrüCCle von CCarin
                        Wo
                        der206cc auch zu Hause ist ...

                        Kommentar


                          #13
                          Ich hatte nur auf Festigkeit geprüft… vielleicht eine Ahnung wo ich das Überwachungssystem finde? Reinige gerade den Punkt

                          Kommentar


                            #14
                            Ich habe jetzt noch diesen "Ausbautext" bei Citroen gefunden, passt dies?

                            Überwachungsmodul - Das ist eingerastet an der Kante Richtung Sicherungskasten und an der Vorderseite unter dem Pluspol-Verbindungskabelanschluß.
                            Zuerst den Pluspol von der Batterie abklemmen und den Kabelbaum aus dem Clip an der Vorderkante des Gehäuses öffnen.
                            Jetzt kann man das Energiemanagementmodul nach oben aus der Führung heben.


                            Hier noch 2 zugehörige Themen, zur Vollständigkeit
                            308cc-techtalk/fehlermeldung-stromversorgung-defekt-batterieüberwachungsmodul bvbvbc
                            und
                            308cc/308cc-techtalk/batterie-wächter-am-minus-defekt
                            GrüCCle von CCarin
                            Wo
                            der206cc auch zu Hause ist ...

                            Kommentar


                              #15
                              Erstmal ein Dank ....eben nicht....die beiden Themen habe ich auch gelesen....und ich habe weder das eine noch das andere...ich habe das hier Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: s-l960.jpg
Ansichten: 36
Größe: 70,5 KB
ID: 478458
                              und wir haben weiter geschaut....und haben folgendes gemacht...nachdem der Tausch der Lima vollzogen war und immer noch das gleiche Spiel vonstatten ging...ESP ABS AIRBAG Bremse usw. defekt....waren wir frustiert....ich hatte die Batterie am Sonntag voll geladen und mit dem Tester überprüft...und sie galte als geladen und ok...heute wollte ich zur Werkstatt und nix ging mehr...ok mit Ladebooster überbrückt...startete und fuhr...nach 1 Kilometer ging der Christbaum wieder an....alles wieder defekt Lenkung usw. ...Die Werkstatt meinte nachdem wir nix gefunden haben...bliebe nur noch die Batterie...die habe ich letzten Winter erst gekauft ..eine Varta Blue ....der Mechaniker baute eine Neue ein ...und erstmal gleiches Spiel...außer das er sofort ansprang...blieb aber bei 11,5 V...er hat sie trotzdem drinn gelassen damit ich wenigstens heim fahren konnte...angekommen .Motor aus....nen Kaffee gekippt...zum Auto um die Alte rauszuholen...mal kurz Zündung an....12,5V...Motor an....14,2 -14,5 V.....da werd ich doch verrückt....kann es sein das beides kaputt war....es roch ja verschmorrt....als ich überbrückt habe und jetzt nach dem Tausch nicht mehr....

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X