Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Original-Auspuff

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [RCZ] Original-Auspuff

    Heute lag ich mal wegen anderer Kleinigkeiten unter dem Auto und habe mir verschiedene Sachen/Stellen angeschaut ... muss man ja alles mal gesehen haben. Natürlich hab ich für den bevorstehende Wechsel auch gleich mal die Auspuffanlage samt Montage- und Befestigungsstellen inspiziert.
    Also der RCZ ist schon ein ganz besonderes Fahrzeug, in vieler Hinsicht!
    Kann es sein, dass die originale Auspuffanlage inklusive Endschalldämpfer bis vor zum Flexrohr ein einziges Bauteil ist? Da stellt sich mir letztendlich ein wenig die Frage, wie man das raus bekommt. Hat das schon einmal jemand ausgebaut/gewechselt?​

    #2
    Dies sollten der orig.Peugeot RCZ-Auspuff sein :

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Screenshot 2023-05-25 230415.jpg
Ansichten: 143
Größe: 53,1 KB
ID: 475676 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Screenshot 2023-05-25 230641.jpg
Ansichten: 143
Größe: 53,5 KB
ID: 475677

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Screenshot 2023-05-25 230708.jpg
Ansichten: 142
Größe: 57,2 KB
ID: 475679 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Screenshot 2023-05-25 230552.jpg
Ansichten: 140
Größe: 53,7 KB
ID: 475678
    GrüCCle von CCarin
    Wo
    der206cc auch zu Hause ist ...

    Kommentar


      #3
      Zitat von ErCeZet Beitrag anzeigen
      Kann es sein, dass die originale Auspuffanlage inklusive Endschalldämpfer bis vor zum Flexrohr ein einziges Bauteil ist? Da stellt sich mir letztendlich ein wenig die Frage, wie man das raus bekommt. Hat das schon einmal jemand ausgebaut/gewechselt?​
      War bei meinem 207 CC auch noch die erste Auspuffanlage, die gewechselt werden musste, war bei dem ebenso, da wurde mir erklärt, dass erst die Nachrüstanlagen geteilt wären, was ja dann kein Problem wäre, die alte Anlage kann ja dann entsprechend durchgeflext werden, will man nur ein Teil wechseln, muss das durchtrennen natürlich exakter erfolgen, dass das Neuteil dann auch angebracht werden kann.

      Gruß
      Mike
      Jeder Tag ohne Zettel am Zeh, ist ein guter Tag.

      Kommentar


        #4
        Zitat von CCarin Beitrag anzeigen
        Dies sollten der orig.Peugeot RCZ-Auspuff sein ...
        Eigentlich ja aber prinzipiell nicht, denn der Original-Auspuff hat die Schelle am Anschlussrohr nicht. Das ist ein durchgängige geschweißtes Bauteil inklusive Vorschalldämpfer bis zum Anschluss am Flexrohr kurz vor dem Katalysator.
        Zitat von Timecop Beitrag anzeigen
        ... da wurde mir erklärt, dass erst die Nachrüstanlagen geteilt wären, was ja dann kein Problem wäre, die alte Anlage kann ja dann entsprechend durchgeflext werden ...
        Ich mag oder ich kann mir schlecht vorstellen, dass die Auspuffanlage vor der Montage der Hinterachse angebaut wurde. Ich kann auch irgendwie nicht glauben, dass in der Marken-Fachwerkstatt das Originalteil geflext wird, bevor es aus- b.z.w. wieder eingebaut wird. Ich würde jetzt meine Originalanlage ausbauen wollen und aber aufheben (da sie ja nur aus optischen und nicht technischen Gründen gewechselt werden soll). Die sollte -nach meinem Verständnis- komplett aus- und einbaubar sein.
        ​​

        Kommentar


          #5
          Zitat von ErCeZet Beitrag anzeigen
          Ich mag oder ich kann mir schlecht vorstellen, dass die Auspuffanlage vor der Montage der Hinterachse angebaut wurde. Ich kann auch irgendwie nicht glauben, dass in der Marken-Fachwerkstatt das Originalteil geflext wird...
          ​​
          Das ist aber so, Mike hat völlig recht.
          Das wird auch bei nicht wenigen Autos so gemacht. Die Vorteile für den Hersteller liegen auf der Hand: Schelle gespart, dauerdichte Verbindung, schnellere Montage, und die Reihenfolge der Montageschritte wird in einer Großserienfertigung eben so gewählt, dass es am einfachsten und am billigsten ist. Ob da die Hinterachse oder der Auspuff zuerst eingesetzt wird, vollkommen egal, Hauptsache schnell und billig.

          Zumindest bei den ersten 206cc war das auch so, das beste war, dass es damals auch das Ersatzteil zunächst nur einteilig gab (noch ein Vorteil: weniger Ersatzteillogistik und erheblich höherer Verkaufspreis für das Teil). Es gibt aber auch genug andere Beispiele (mir fallen da sogar welche schon aus Anfang der 90er ein).

          Du wirst also an einem Schnitt nicht vorbei kommen. Trennstelle am besten so wählen, dass die Einzelteile brauchbar bleiben. Wieder zusammensetzen könnte man die Teile dann mit einer entsprechenden Verbindungsmuffe, erhältlich im gut sortierten Zubehörhandel. Oder es halt lassen, wenn der vorhandene Auspuff noch gut ist. Erfahrungsgemäß sind viele Tuningteile von minderer Qualität...

          Wenn Du das Originalteil am Stück erhalten willst, müsstest Du wohl oder übel so viel abbauen, dass dies geht. Wenn dazu die Hinterachse ausgebaut werden müsste (habe noch keinen RCZ von unten gesehen), halte ich das aber, gerade wenn es nur „just for fun“ ist, für unverhältnismäßig. Praktisch ist das mit den Verbindungsmuffen aber kein Problem.

          Viel Erfolg
          Thomas
          Zuletzt geändert von thomas44; 27.05.2023, 07:15.

          Kommentar


            #6
            ​UNGLAUBLICH!!! Jedenfalls für mich. Ich hab zwar viel an Autos geschraubt und ganz sicher auch schon einige Auspuffanlagen gewechselt, aber offenbar bin ich aus dem falschen Jahrtausend. Die Anlagen hatten bisher entweder vorgefertigte und als solche ausgeführte Trennstellen oder einen freien Verlegeweg.
            Eigentlich hatte ich gehofft, irgendjemand schreibt hier, dass das Teil im erst einmal gelösten Zustand recht leicht "rauszufädeln" ist.
            Na, dann ist das eben so. Da werde ich mich mal mit dem Schnitt am Ersatzteil orientieren. Das alte Ding ist ja noch brauchbar und soll vorerst eingelagert werden.

            ​​
            Zitat von thomas44 Beitrag anzeigen
            Oder es halt lassen, wenn der vorhandene Auspuff noch gut ist. Erfahrungsgemäß sind viele Tuningteile von minderer Qualität...
            Das kommt nicht in Frage. Gut, der Vorhandenen ist noch erstaunlich gut in Schuss (nach immerhin 70000km), aber optisch für mich keine Alternative und das Tuningteil ist schon eine weritge Ausführung. Da wir ja aber noch einen zweiten RCZ haben, welcher auch im Winter bewegt wird, sollte die Anlage noch ein zweites Leben bekommen ...

            Kommentar


              #7
              War bei mir mit dem 207CC auch das erste mal, das eine Auspuffanlage derart ausgeführt war, bisher kannte ich das nur von Mercedes, das es da sowas einteiliges gibt, dort dann aber mit zwei Strängen rechts und links und als Ersatzteil dann nur als Sonderfertigung nach Bestellung.

              Gruß
              Mike
              Jeder Tag ohne Zettel am Zeh, ist ein guter Tag.

              Kommentar


                #8
                Nein, ist er nicht. Das Original sieht wie auf dem Foto aus, was von der Seite noch deutlicher wird.

                Klicke auf die Grafik für eine vergröÃerte Ansicht  Name: Endtopf original.jpg Ansichten: 2 GröÃe: 67,1 KB ID: 476013
                Zuletzt geändert von ErCeZet; 30.06.2023, 15:55.

                Kommentar

                Lädt...
                X