Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kühlerlüfter rauscht extrem laut nach 5 Minuten Fahrt - im Winter!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [207cc] Kühlerlüfter rauscht extrem laut nach 5 Minuten Fahrt - im Winter!

    Hallo Freunde des guten Geschmacks,

    ich bin völlig verzweifelt, denn mein geliebter cc hat Probleme.

    Seit gestern macht er bei jeder kleinen Fahrt bereits nach wenigen Metern extrem laute Lüftungsgeräusche und das auch noch jetzt im Winter.
    Vorher ist dieses Phänomen nie aufgetreten. Es hört sich an wie ein Staubsauger und läuft nach Abstellen des Motors noch ca 5 Minuten nach.

    weiß hier vielleicht jemand, womit wir das zusammenhängen könnte?
    Peugeot 207 CC - meine Sahneschnitte

    #2
    Also der Kühlerlüfter, der läuft auf Hochtouren. Läuft auch noch weiter bei abgestelltem Motor.
    Ehm ... hast Du mal geschaut, ob noch ausreichend Kühlwasser in der Anlage vorhanden ist?
    GrüCCle von CCarin
    Wo
    der206cc auch zu Hause ist ...

    Kommentar


      #3
      Danke für deine Antwort. Nee das mache ich sofort! Danke für den Hinweis.
      Allerdings habe ich am Sonntag Abend Öl eingefüllt, da ich den Hinweis über die Anzeige bekam.
      am nächsten Tag fing es mit dem Geräusch an.
      kann es da einen Zusammenhang geben?
      sorry, ich bin leider ein kompletter Laie, was Autotechnik angeht.
      Peugeot 207 CC - meine Sahneschnitte

      Kommentar


        #4
        Nö, mit dem Motoröl nachfüllen hat dies nichts zu tun.
        Was macht eigentlich die Kühlwassertemperaturanzeige, wenn der laute Lüfter anspringt?
        Weil Du "extrem laut" schreibst - könnte es sein, dass das Lüfterrad vorne irgendwo schleift beim Drehen.
        Der Lüfter sitzt vorne am Kühler, nicht zu übersehen. Dies kann man mal von Hand drehen, ob etwas schleift.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Screenshot 2023-03-08 002027.jpg Ansichten: 0 Größe: 92,0 KB ID: 474942
        Zuletzt geändert von CCarin; 08.03.2023, 00:25.
        GrüCCle von CCarin
        Wo
        der206cc auch zu Hause ist ...

        Kommentar


          #5
          Also Kühlwasser ist genügend drin würde ich meinen. Der Behälter ist halb voll.
          aber die Anzeige geht tatsächlich kein Stück hoch, ist bis zum Anschlag links
          Ich glaub das ist nicht so gut oder?
          Peugeot 207 CC - meine Sahneschnitte

          Kommentar


            #6
            Da scheint der Kühlmittel-Temperatursensor defekt zu sein, wenn sich die Anzeige nicht mehr rührt. Ein Fall für die Werkstatt, da dieser Sensor am Thermostatgehäuse dran hängt.
            Ob dies etwas mit dem hochdrehenden und lauten Lüfter zu tun hat, kann ich Dir nicht sagen. Vielleicht ist da noch zusätzlich etwas defekt, denn es gibt weitere Gründe, wenn der Kühlerlüfter spinnt, also hochdreht oder auch gar nicht läuft. Lies mal in 207cc-techtalk/kühlwasser-temperatursensor-falsche-temperaturanzeige
            GrüCCle von CCarin
            Wo
            der206cc auch zu Hause ist ...

            Kommentar


              #7
              So, jetzt war ich heute bei dem Typen der mir den Wagen vor einem halben Jahr verkauft hat. Er ist Händler und hat auch ne Werkstatt.
              Er hat sich alles angesehen und die Temperaturanzeige ist irgendwann auch wieder hoch gegangen.
              Er meinte, dass er nichts entdecken kann und schickte mich zu einer anderen Werkstatt im Nachbarort.
              Ich sollte einen schönen Gruß bestellen und sie sollen mal schauen…
              Auf dem Weg dorthin, kam dann die Meldung „Abgasanlage defekt“ und der Wagen fing an zu ruckeln.
              Ich dachte schon, dass ich gleich liegen bleibe.
              Jedenfalls haben sie dort den Wagen tatsächlich gleich auf die Bühne genommen obwohl da echt viel zu tun war.
              Nach 20 Minuten bekam ich die Diagnose, dass einiges defekt ist aber leider konnte ich mir nur merken dass was mit der Lüftung gemacht werden muss und halt auch die Abgasanlage..
              Er fragte ob ich noch Garantie habe, was ja nach einem halben Jahr der Fall ist.
              Er wollte dann den Verkäufer anrufen und dieser würde sich dann zwecks Termin bei mir melden.
              Fahren könnte ich, wenn es kurze Strecken sind.

              Das ist jetzt der Stand der Dinge und ich bin jetzt gespannt, inwieweit die Garantie hier in Anspruch genommen werden kann.

              Vielen Dank nochmal für deine Tipps und Unterstützung, das hat mir wirklich sehr geholfen, weil ich ja leider aus dem Tal der Ahnungslosen komme was Kfz-Technik angeht.
              Lg v Gina
              Peugeot 207 CC - meine Sahneschnitte

              Kommentar


                #8
                Wenn die Temperaturanzeige kurzzeitig funktionierte, könnte dies auf eine marode Steckerverbindung hinweisen? Dies sollte der Verkäufer aber bemerkt haben, wenn er Kabelverbindungen gecheckt hat? Dass er dich zu einer anderen Werkstatt schickte, zeugt von "Null Ahnung".dazu?
                "Abgasanlage defekt" ist eine Sammelfehlermeldung beim Peugeot, die aus unzähligen Ursachen gemeldet wird. Lies hier:stichwortsammlung-zu-abgassystem-defekt-anomalie-abgasreinigung
                Falls da von "das kriegen wir schon hin" gesprochen wird und keine Garantieleistungen anerkannt werden usw., nimm zukünftig zum Werkstattbesuch jemanden mit, der ein wenig mehr Ahnung von KFZ-Technik hat, denn oft genug wird technisch Unbedarften da viel Unsinn erzählt und "über den Tisch gezogen". (z.B. Abgasanlage? Die sollten lieber zunächst mal die Lambdasonden in der Abgasanlage auf Funktion überprüfen)
                GrüCCle von CCarin
                Wo
                der206cc auch zu Hause ist ...

                Kommentar


                  #9
                  Oh man ich fasse es nicht. Da sind nur noch Ahnungslose am werken. Das ist unglaublich.
                  Eine Frage, gibt es für die Diagnose ein Protokoll?
                  Zuletzt geändert von C5THP155Fahrer; 10.03.2023, 14:01.

                  Kommentar


                    #10
                    So ein Fall hatte ich auch mal beim VTi 120. Nach dem Losfahren Kühlerlüfter voll an. Die Anzeige kann nun garnicht hoch gehen da der Lüfter nun voll läuft. Eine Überprüfung der Parameter beim Fahren mit abgezogenen Stecker am Lüftermotor ergab dann, dass dem Motorsteuergerät nicht mehr wie 60 Grad gemeldet wurden, also immer zu kalt. Da das Steuergerät nach Motorstart einen Anstieg der Temperatur erwartet, dies aber erst verzögert passierte, schaltete es den Lüfter volle Kanne ein um den Motor vor Überhitzung zu schützen. Denn das Steuergerät weis nun nicht wie hoch die Temperatur nun wirklich ist. Es ist im Steuergerät ein Zeitfenster hinterlegt wie schnell die Temperatur ansteigt. Verzögert sich das wird der Lüfter aktiviert. Dazu orientiert sich das Steuergerät nach der angeforderten Last, also Gaspedalstellung, und nach der Drehzahl. Zum Ruckeln ist zu sagen, da die echte Temperatur nicht gemeldet wird, denkt das Steuergerät dass der Motor noch kalt ist. Also wird überfettet eingespritzt. Der Temperatursensor war definitiv defekt.
                    Allerdings kann der Lüfter auch bei anderen schwerwiegenden Fehlern aktiviert werden. Das muss aber so eine Werkstatt doch raus bekommen. Aber wer weis, da ist Hintergrundwissen immer sehr wichtig.
                    Zuletzt geändert von C5THP155Fahrer; 10.03.2023, 20:39.

                    Kommentar


                      #11
                      Diagnosebericht schriftlich?

                      Nö, selbstverständlich nicht...

                      und ich finde den gesamten Ablauf gelinde gesagt fragwürdig - angefangen mit dem Verkäufer (mit Werkstatt!), der mich erstmal larifari zu ner anderen Werkstatt schickt mit den Worten ich möge dort einen schönen Gruß bestellen und dann mit einer wilden Wegbeschreibung, ohne eine Adresse, die ich ins Navi hätte eingeben können. Außerdem wäre es vielleicht mal sinnvoll gewesen, dort anzurufen, ob sie überhaupt gerade Zeit haben usw...

                      Dann der zwar sehr freundliche und bemühte Mechaniker, der mir lauter Fachbegriffe um die Ohren haut und mir eben leider nicht einen Diagnosebericht mitgegeben hat.

                      Ich wollte aber auch nichts sagen - immerhin haben sie sich gleich die Zeit genommen und zahlen musste ich ja auch (noch) nichts..

                      Aber der Mechaniker hatte mehrfach gefragt, ob ich noch Garantie hätte, woraus ich folgere, dass es keine Verschließdefekte sind, sondern wohl etwas, wo ich Anspruch auf Gewährleistung hätte.

                      Jedenfalls sagte er, dass er den Verkäufer gleich anrufen würde und der würde sich dann bei mir zwecks Termin melden.... also der Verkäufer..

                      Gemeldet hat sich aber weder der eine noch der andere und ich hätte schon erwartet, dass er spätestens am nächsten Tag (Freitag) bei mir anruft.

                      Jetzt fahre ich also schön weiter mit meinem lauten Auto und hoffe, dass dadurch nicht noch mehr kaputt geht.

                      Ich habe heute versucht anzurufen aber weder Verkäufer noch Werkstatt arbeiten samstags...
                      Peugeot 207 CC - meine Sahneschnitte

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von C5THP155Fahrer Beitrag anzeigen
                        Oh man ich fasse es nicht. Da sind nur noch Ahnungslose am werken. Das ist unglaublich.
                        Eine Frage, gibt es für die Diagnose ein Protokoll?
                        Das denke ich schon, allerdings befindet es sich leider nicht in meinen Händen.. Ich habe nichts bekommen,
                        Peugeot 207 CC - meine Sahneschnitte

                        Kommentar


                          #13
                          Ginax
                          Ich würde da am Montag gleich wieder in dieser zweiten Werkstatt persönlich vorsprechen und mir die Fehlerprotokolle aushändigen lassen bzw. genauer erklären lassen, was da wohl so alles "defekt" ist und deswegen ausgetauscht werden sollte. Am besten die OBD-Fehlerbezeichnungen "Pxxxx" nennen lassen, z.B. könnte P0691 auftauchen: das Motorsteuergerät meldet diesen OBD-Code, wenn etwa im Steuerkreis des Lüfters (Ansteuerung) etwas.gestört ist.
                          ​Nimm Dir am Besten auch jemanden mit, der ein wenig Ahnung hat, von dem was da gesprochen wird. Danach können wir hier darüber diskutieren, welche Maßnahme zunächst am sinnvollsten erscheint.


                          *edit*

                          Übrigens habe ich jetzt das passende Thema gefunden (ich wusste doch, dass wir irgendwo schon mal etwas mit Kühlerlüfterproblemen hatten).
                          207cc-techtalk/kühlerlüfter-schaltet-nicht-mehr-ab
                          Lese es Dir mal durch - es bringt die Sache schon Mal ein ganzes Stück näher, spez die Infos dort aus Beitrag N°20, 36+37
                          ups ... da taucht der Öleinfülldeckel als Fehlerquelle auf.


                          Zitat von Ginax Beitrag anzeigen
                          Allerdings habe ich am Sonntag Abend Öl eingefüllt, da ich den Hinweis über die Anzeige bekam.
                          am nächsten Tag fing es mit dem Geräusch an.kann es da einen Zusammenhang geben?
                          War dies "nur" ein Hinweis zum Motoröl? ----​ Kontrolliere, ob du den Deckel vom Motoröl-Einfüllstutzen korrekt aufgeschraubt hast, falls nicht, könnte DIESES
                          die Ursache des dauerlaufenden Kühlerlüfters sein
                          Zuletzt geändert von CCarin; 11.03.2023, 23:51.
                          GrüCCle von CCarin
                          Wo
                          der206cc auch zu Hause ist ...

                          Kommentar


                            #14
                            Oder der Ölpeilstab nicht richtig eingesteckt. Einfach mal nachschauen. Wenn man einem Kunden nicht genau erklärt was da los ist oder das Diagnoseprotokoll aushändigt ist da was faul oder sie tappen im dunkeln.

                            Kommentar


                              #15
                              Ich hatte mich schon gewundert, dass da nicht gleich der Fehler mit der Abgasanlage kam, war damals bei meinem so, Lüfter lief ständig und dazu kam dann eben Abgasanlage defekt, Ursache war dann die Membran im Ventildeckel, würde ja auch zum Ölnachfüllen passen, dass dann eben mehr Öldämpfe anfallen.

                              Gruß
                              Mike
                              Jeder Tag ohne Zettel am Zeh, ist ein guter Tag.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X